Donnerstag, 29. September 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Schwesig für Verbot von E-Zigaretten für Minderjährige

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) erwägt ein Verbot nikotinhaltiger E-Zigaretten für Jugendliche. Einen entsprechenden Bericht der "Stuttgarter Nachrichten" bestätigte ein Ministeriumssprecher am Dienstag in Berlin. Der Zeitung sagte er: "Hier sind Produkte auf dem Markt, die keinesfalls in die Hände von Kindern gelangen sollten." Die Ministerin wolle das Jugendschutzgesetz zügig novellieren. Einen genauen Zeitplan gibt es dem Vernehmen nach aber noch nicht.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Schwesig für Verbot von E-Zigaretten für Minderjährige"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.