Freitag, 12. August 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Senioren-Union fordert „Pflege-Inspektor“

Um gewalttätige Übergriffe in Pflegeheimen zu verhindern, fordert die Senioren-Union den Einsatz von „Pflege-Inspektoren“. Als Vertreter von Gewerbeaufsicht, Ordnungsämtern und Krankenkassen sollen sie unangemeldete Kontrollen in Altersheimen und Pflegeeinrichtungen durchführen können. Allein schon die Existenz solcher Inspektoren könne helfen, „würdelose Übergriffe auf Seniorinnen und Senioren in Heimen zu verhindern“, erklärte der Vorsitzende der CDU-Seniorenorganisation, Otto Wulff, am Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Senioren-Union fordert „Pflege-Inspektor“"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.