Dienstag, 29. November 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Streit um Ärztehonorare – KBV-Chef Köhler will Basis befragen

Der schwelende Konflikt um höhere Arzthonorare könnte schon bald wieder aufflammen. Am 28. September soll eine Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) über eine neue Urabstimmung befinden. Dabei sollen die Mitglieder befragt werden, "wie der sogenannte Sicherstellungsauftrag ausgefüllt werden soll", sagte KBV-Sprecher Roland Stahl am Mittwoch in Berlin auf Anfrage. Zur Sicherstellung gehören ein bedarfsdeckendes Versorgungsangebot sowie die Organisation ärztlicher Notdienste.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Streit um Ärztehonorare – KBV-Chef Köhler will Basis befragen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.