Sonntag, 25. September 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Techniker Krankenkasse: "Schmerzen, Trauer, Einsamkeit: Alkoholmissbrauch im Alter nimmt zu"

Im Herbst des Lebens gibt es viele Gründe, warum Menschen traurig oder sogar depressiv werden. Vielleicht ist der Lebenspartner bereits verstorben und die Kinder wohnen weit weg oder körperliche Beschwerden und die Endlichkeit des eigenen Lebens treten immer mehr in den Vordergrund. Nicht selten werden diese negativen Gefühle mit Alkohol betäubt. Immer häufiger werden Senioren in Rheinland-Pfalz aufgrund von Alkoholmissbrauch in Krankenhäusern behandelt, wie die Landesvertretung der Techniker Krankenkasse (TK) in Rheinland-Pfalz mit Bezug auf das Statistische Bundesamt mitteilt. Die Zahl der Fälle, in denen Patientinnen über 65 aufgrund der Diagnose 2Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol" stationär behandelt wurden, hat sich laut TK innerhalb von zehn Jahren um fast 70 % auf 324 im Jahr 2012 erhöht.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Techniker Krankenkasse: "Schmerzen, Trauer, Einsamkeit: Alkoholmissbrauch im Alter nimmt zu""

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.