Freitag, 30. September 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Tödliche Badeunfälle - Bayern seit elf Jahren trauriger Spitzenreiter

79 von 392 Menschen bundesweit sind im vergangenen Jahr in Bayern ertrunken. Der Freistaat ist damit seit elf Jahren trauriger Spitzenreiter in Deutschland. Auf den Plätzen folgten im Jahr 2014 Baden-Württemberg mit 52 und Nordrhein-Westfalen mit 49 tödlichen Badeunfällen. Wie die Techniker Krankenkasse (TK) in München mitteilt, sind sowohl in Bayern als auch bundesweit rund 12 Prozent weniger Menschen beim Badespaß ums Leben gekommen als im Vorjahr.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Tödliche Badeunfälle - Bayern seit elf Jahren trauriger Spitzenreiter"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.