Samstag, 25. Juni 2022
Navigation öffnen
Anzeige:
Novavax
Novavax
 
Gesundheitspolitik

Umfrage: Junge Menschen sorgen sich um Altersabsicherung

Die Mehrheit der Bürger, die noch nicht Rentner oder Pensionäre sind, fühlt sich laut ARD-Deutschlandtrend nicht genügend für das Alter abgesichert. 57% der 1.011 Befragten äußerten sich in der Infratest-dimap-Erhebung entsprechend. 39% gehen davon aus, dass ihre Absicherung für das Rentenalter ausreicht.

Anzeige:
Prevenar
Prevenar

Je jünger die Menschen sind, desto größer ist dabei die Furcht vor Altersarmut. Bei den 18- bis 34-Jährigen sehen sich 62% als nicht ausreichend abgesichert, bei den 35- bis 49-Jährigen 58% und bei den 50- bis 64-Jährigen 51%.

Laut der am Freitag veröffentlichten ARD-Umfrage glauben zwei Drittel (67%) der Bürger nicht, dass die schwarz-rote Koalition eine mögliche Altersarmut verhindern kann. Lediglich gut ein Viertel (28%) vertrauen der Regierung bei dem Thema.

Quelle: dpa


Anzeige:
Otezla
Otezla

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Umfrage: Junge Menschen sorgen sich um Altersabsicherung"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.