Donnerstag, 1. Dezember 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Universität Saarland: "Sprachforscher bringen dem Computer bei, zwischen den Zeilen zu lesen"

Michael Wiegand von der Universität des Saarlandes arbeitet daran, dass der Computer in Zukunft wie ein Mensch Meinungen, Stimmungen und Gefühle aus Äußerungen herauslesen kann. Gemeinsam mit Forschern der Universität Hildesheim will der Sprachtechnologe dazu beitragen, dass Computer den Sinn von Texten automatisch besser verstehen und nicht von vornherein an Wortwitz oder Sprachspiel scheitern. Hierzu kombinieren sie verschiedene Sprachanalyseverfahren, um den Rechner mit Informationen zu füttern, die hinter Wörtern und Sätzen stecken. Die Forschung wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Höhe von 500.000 Euro gefördert, rund die Hälfte davon fließt an die Saar-Universität.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Universität Saarland: "Sprachforscher bringen dem Computer bei, zwischen den Zeilen zu lesen""

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.