Samstag, 1. Oktober 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

BAH: GKV-FKG bietet nur unzureichende Lösungen für Arzneimittel-Lieferengpässe

Die im Fairen-Kassenwettbewerbs-Gesetz (GKV-FKG) vorgesehenen Regelungen zur Erhöhung der Liefersicherheit bei Arzneimitteln sind unzureichend: Sie erhöhen den Aufwand der Hersteller, etwa im Hinblick auf die erweiterten Meldepflichten, ohne jedoch die eigentlichen Ursachen anzugehen. Heute berät der Bundestag abschließend in zweiter und dritter Lesung über das GKV-FKG.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"BAH: GKV-FKG bietet nur unzureichende Lösungen für Arzneimittel-Lieferengpässe"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.