Freitag, 30. September 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Urologen weisen Vorwurf des Abrechnungsbetrugs zurück

Der Berufsverband der Urologen hat Vorwürfe des Abrechnungsbetrugs bei Beschneidungen zurückgewiesen. Das sei eine Falschmeldung, sagte der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Urologie, Prof. Oliver Hakenberg, am Dienstag. Die Beanstandungen der Abrechnungen von einigen Urologen seien "ein Beispiel für Verwaltungsbürokratismus, der sich selbst ad absurdum führt".

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Urologen weisen Vorwurf des Abrechnungsbetrugs zurück"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.