Mittwoch, 5. Oktober 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Verhandlungen Griechenland-EU: Machtverhältnisse zugunsten Griechenlands verschoben

Das Ringen um den Schuldenberg Griechenlands hat begonnen. Alexis Tsipras, Griechenlands neuer Premierminister, will die Sparpolitik beenden und nun rasch in die Gespräche mit der EU einsteigen. Seine Verhandlungsposition sei dabei gar nicht so schwach, meint der Verhandlungsexperte Prof. Dr. Markus Voeth. Doch beide Parteien haben nur wenig Verhandlungs-Spielraum.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Verhandlungen Griechenland-EU: Machtverhältnisse zugunsten Griechenlands verschoben"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.