Freitag, 30. September 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Wowereit lehnt Rente mit 67 derzeit ab – Diskussion «bigott»

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hält eine Rente mit 67 derzeit für falsch. «Denn die Realität in den deutschen Unternehmen sieht anders aus», sagte Wowereit in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. «Man findet kaum jemanden, der mit über 60 Jahren noch arbeitet. So lange die alte Altersgrenze von 65 Jahren nicht erreichbar ist, bleibt die Diskussion um deren Heraufsetzung bigott und greift zu kurz.»

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Wowereit lehnt Rente mit 67 derzeit ab – Diskussion «bigott»"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.