Freitag, 30. September 2022
Navigation öffnen
Gesundheitspolitik

Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung zu Barmer Krankenhaus-Report: Bessere Voraussetzungen für ambulante Behandlung schaffen

Zum aktuellen Krankenhaus-Report der Barmer GEK erklärt der Geschäftsführer des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi), Dr. Dominik von Stillfried: "Die Forderung, Krankenhausaufenthalte durch eine intensivere ambulante Behandlung zu vermeiden, ist richtig. Allerdings können niedergelassene Ärzte nur mehr Patienten behandeln, wenn ihre Arbeit zu festen Preisen vergütet wird und unsachgemäße Beschränkungen für Verordnungen etwa für Physiotherapie entfallen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung zu Barmer Krankenhaus-Report: Bessere Voraussetzungen für ambulante Behandlung schaffen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.