Samstag, 23. Januar 2021
Navigation öffnen

Gesundheitspolitik

Beiträge zum Thema: Coronavirus

Januar 2021

Drosten warnt vor zu frühem Ende der Maßnahmen nach Impferfolgen

Der Berliner Virologe Christian Drosten warnt vor einem verfrühten Ende der Corona-Maßnahmen. "Wenn die alten Menschen und vielleicht auch ein Teil der Risikogruppen geimpft sein werden, wird ein riesiger wirtschaftlicher, gesellschaftlicher, politischer und vielleicht auch rechtlicher Druck entstehen, die Corona-Maßnahmen zu beenden", sagte er dem "Spiegel". "Und dann werden sich innerhalb kurzer Zeit noch viel mehr Leute infizieren, als wir uns das jetzt überhaupt vorstellen können. Dann haben wir Fallzahlen nicht mehr von 20.000 oder...

Malta setzt sich für einheitliches Impf-Zertifikat in der EU ein

Malta setzt sich für einheitliches Impf-Zertifikat in der EU ein
© krivinis - stock.adobe.com

Im Vorfeld des Corona-Gipfels mit Kanzlerin Angela Merkel und ihren EU-Kollegen macht sich Maltas Regierungschef Robert Abela für einen einheitlichen EU-Impfpass stark. "Die Zeit ist reif für die EU, ein interoperables Impf-Zertifikat zu entwickeln", heißt es in einem Brief des Sozialdemokraten an EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Vor allem mit Blick auf grenzüberschreitendes Reisen seien derlei Ausweise ein wichtiges Instrument. Zuerst hatte das Magazin "Politico" über das Schreiben vom Dienstag berichtet, das der Deutschen...

Corona: Deutlicher Rückgang bei den Neuinfektionen in Deutschland

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in Deutschland zuletzt deutlich gesunken. So gab das Robert Koch-Institut (RKI) die sogenannte 7-Tage-Inzidenz am Donnerstagmorgen mit 119,0 an - das ist der niedrigste Wert seit dem 1. November. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der an die Gesundheitsämter gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche, war in den vergangenen zehn Tagen kontinuierlich gesunken. Ihren bisherigen Höchstwert hatte sie kurz vor Weihnachten (22.12.) mit 197,6 erreicht.

Zwei Fälle mit britischer Virus-Variante erstmals in Peking entdeckt

Zwei Fälle mit britischer Virus-Variante erstmals in Peking entdeckt
© Fabian - stock.adobe.com

Zwei Fälle mit der britischen Virus-Variante, die besonders ansteckend sein soll, sind erstmals in Peking entdeckt worden. Wie das Gesundheitsamt nach Angaben von Staatsmedien am Mittwoch berichtete, handelt es sich nach ersten Untersuchungen um importierte Infektionen. Sie seien im südlichen Stadtteil Daxing identifiziert worden, wo auch der neue internationale Flughafen der chinesischen Hauptstadt liegt. Die Genom-Analyse deute darauf hin, dass es sich um die Mutation B.1.1.7 handele, wurde mitgeteilt.

Indien gibt Impfstoffe kostenlos an andere Länder

Indien gibt Impfstoffe kostenlos an andere Länder
© Andreas Prott - stock.adobe.com

Indien will eigens produzierte Corona-Impfstoffe kostenlos an andere Länder abgeben. Zunächst sollen die Nachbarländer Bhutan, Malediven, Bangladesch, Nepal und Myanmar sowie die Seychellen ab Mittwoch mit den Hilfsgütern beliefert werden, hieß es aus dem Außenministerium in Neu Delhi. Außenminister Subrahmanyam Jaishankar twitterte entsprechend: "Die Apotheke der Welt wird liefern, um die Covid-Herausforderung zu meistern."

Bund und Länder: FFP2-Maskenpflicht für Personal in Pflegeheimen

Bund und Länder: FFP2-Maskenpflicht für Personal in Pflegeheimen
© AA+W - stock.adobe.com

Bund und Länder wollen Corona-Schutzvorkehrungen in Pflege- und Altenheimen verstärken. Beim Kontakt mit Bewohnern wird für das Personal eine Pflicht zum Tragen stärker schützender FFP2-Masken vorgesehen, wie Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten am Dienstag beschlossen. Sie bekräftigen das Ziel, bis spätestens Mitte Februar allen Bewohnern von Pflegeheimen ein Impfangebot zu machen - inzwischen sei fast die Hälfte geimpft.

Bundeswehr hilft bei Testungen in Pflegeeinrichtungen

Bundeswehr hilft bei Testungen in Pflegeeinrichtungen
© RioPatuca Images - stock.adobe.com

Das Bundeskanzleramt hat am vergangenen Freitag angekündigt, dass Personal der Bundeswehr für die Durchführung von Schnelltests in Pflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen der Eingliederungshilfe bereitgestellt werden soll. Außerdem soll es einen öffentlichen Aufruf zur Gewinnung von zusätzlichem Testpersonal geben. Der VDAB begrüßt die Initiative und sieht in ihr eine wichtige Unterstützung für die Einrichtungen.

WHO: Reiche Länder verimpften bisher 39 Mio. Dosen – arme Länder 25 Impfdosen – moralisches Versagen

WHO: Reiche Länder verimpften bisher 39 Mio. Dosen – arme Länder 25 Impfdosen – moralisches Versagen
© rangizzz - stock.adobe.com

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat erneut die gewaltige Kluft bei den Corona-Impfungen zwischen den reichen und den armen Ländern scharf kritisiert. Während in mindestens 49 wohlhabenden Staaten inzwischen 39 Millionen Dosen verabreicht worden seien, liege die Zahl der gespritzten Dosen in den armen Ländern bei gerade einmal 25, sagte der WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Montag. "Nur 25 Dosen wurden in einem der ärmsten Länder verabreicht, nicht 25 Millionen, nicht 25.000, nur 25. Die Welt steht am Rand eines katastrophalen moralischen...

Teil-Lockdown, Lockdown, nun Mega-Lockdown?

Teil-Lockdown, Lockdown, nun Mega-Lockdown?
© Stockwerk-Fotodesign - stock.adobe.com

Bislang ist es mit dem Lockdown in Deutschland nicht gelungen, die Neuansteckungen mit dem Coronavirus auf die angestrebten unter 50 Fälle pro 100 000 Einwohner und Woche (7-Tage-Inzidenz) zu drücken. Zwar ist der Wert auf 146 gesunken, von knapp 200 in der Vorweihnachtszeit. Das Robert Koch-Institut weist aber darauf hin, dass die Daten wegen des Jahreswechsels erst in einigen Tagen wieder belastbar sind. Gleichzeitig gibt es Sorgen vor ansteckenderen Virus-Mutationen, die die Zahlen wieder in die Höhe treiben könnten. Wer sich also Hoffnungen auf ein Lockdown-Ende...

Initiative "#ZeroCovid" fordert solidarischen Shutdown

Eine Initiative von Wissenschaftlern, Aktivisten und Gesundheitspersonal fordert angesichts der Corona-Krise ein europaweites Herunterfahren auch für die Wirtschaft. "Shutdown heißt: Wir schränken unsere direkten Kontakte auf ein Minimum ein - und zwar auch am Arbeitsplatz!", heißt es in dem Aufruf der Initiative "#ZeroCovid". "Wie viele andere Menschen auch wollen wir nicht länger diesen ewigen Lockdown Light oder dieses ständige Hin und Her zwischen Verschärfungen und Lockerungen mittragen", sagte Sprecher Oliver Kube am...

Kretschmann: Corona-Lockdown muss voraussichtlich verlängert werden

Der Corona-Lockdown muss nach den Worten von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann voraussichtlich über Januar hinaus ausgedehnt werden. "Wir müssen davon ausgehen, dass wir den Lockdown verlängern müssen", sagte der Grünen-Politiker am Donnerstag in Stuttgart. Er will bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU) darauf dringen, dass die für den 25. Januar geplante Videokonferenz mit den anderen Ministerpräsidenten auf nächste Woche vorgezogen wird.

Brandenburg prüft Kühlprobleme bei erstem Moderna-Impfstoff

Brandenburg prüft Kühlprobleme bei erstem Moderna-Impfstoff
© M.Rode-Foto - stock.adobe.com

Die ersten 2.400 Dosen des Corona-Impfstoffs der US-Firma Moderna sind in Brandenburg eingetroffen, können aber nach Angaben der Landesregierung noch nicht verwendet werden. "Während des Transportes in Verantwortung des Bundes vom bundesweiten Zentraldepot in Quakenbrück zur zentralen Anlaufstelle in Brandenburg könnte es zu Problemen bei der Kühlung gekommen sein", teilte der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Gabriel Hesse, am Mittwoch auf Anfrage mit. "Das müssen wir jetzt prüfen. Erst wenn absolut sicher festgestellt ist, dass bei...

Oppositionspolitiker fordern klare Perspektive von Regierung

Oppositionspolitiker fordern klare Perspektive von Regierung
© vegefox.com - stock.adobe.com

Linke und FDP haben von der Bundesregierung eine klare Perspektive bei den Corona-Regeln gefordert. "Wir erwarten einen Stufenplan: Wie kommen wir raus aus dieser Situation", sagte FDP-Chef Christian Lindner am Mittwochmorgen im Doppelinterview mit Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch bei RTL und ntv. Bartsch sagte, insbesondere für Eltern, die aktuell doppelt belastet seien, müsse es eine Perspektive geben.

Zurück
  ...  
EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • COVID-19-Impfstoffkandidat JNJ-78436735 zur 1x-Gabe: Interimsdaten der Phase 1/2a
  • COVID-19-Impfstoffkandidat JNJ-78436735 zur 1x-Gabe: Interimsdaten der Phase 1/2a