Montag, 20. August 2018
Navigation öffnen
Anzeige:

Aktuelle Infos für Ärzte

26. Februar 2018 Pumpversagen der rechten Herzkammer bei angeborenen Herzfehlern

Auf der 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie (DGPK) waren mehrere Vorträge der rechten Herzkammer gewidmet, der bei bestimmten angeborenen Herzfehlern eine dominante Rolle zukommt. Sie unterscheidet sich in Form und Funktion deutlich von der linken Herzkammer, was andere Behandlungsstrategien erfordert.
Anzeige:
Die rechte Herzkammer muss z.B. bei Fehlen der linken Herzkammer deren Aufgaben übernehmen. Auch unterscheidet diese sich nicht nur in ihrer Form deutlich von der linken Kammer, sondern auch in Aufbau und Funktion, wie Anselm Uebing, Kinderkardiologie Münster, Beatrijs Bartelds aus Rotterdam und Stanislav Ovroutski, Kinderkardiologie am DHZ Berlin, betonten. Unter Belastungssituationen entwickelt sich zusätzlich eine verstärkte Fibrosierung in der Wand der rechten Kammer, die die Funktion weiter einschränken kann.

Die Therapie der rechtsventrikulären Insuffizienz ist wesentlich schwieriger als bei Versagen der linken Kammer. Die üblichen Medikamente sind weniger oder gar nicht effizient. Nach aktuellem Wissensstand kann nur wenigen Substanzen ein gewisser Effekt als Nachlastsenker zugesprochen werden.
 

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie


Stichwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Handhygiene stärken – Krankenhausinfektionen vermeiden

Es ist die denkbar einfachste Hygienemaßnahme der Welt: das Händewaschen. Vielleicht wird seine Effizienz gerade deshalb oft unterschätzt. Anlässlich des Internationalen Tages der Händehygiene, den die WHO am 5. Mai begeht, erinnert die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI) daran, dass eine sorgsame Händehygiene das mit Abstand wichtigste und effektivste Mittel ist, um die Übertragung und Ausbreitung von Infektionen zu begrenzen. Dies gilt nicht nur im Alltag, sondern gerade auch in Kliniken und Gesundheitseinrichtungen. Anstatt ineffiziente Maßnahmen wie die Isolierung von Patienten durchzuführen, sollte die Verbesserung der allgemeinen Hygiene, insbesondere der Handhygiene, weiter vorangetrieben werden, so die Fachgesellschaft.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Pumpversagen der rechten Herzkammer bei angeborenen Herzfehlern"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.