Samstag, 1. Oktober 2022
Navigation öffnen
Medizin

70% weniger Emissionen durch Strom aus Biogas

Auf der Basis der Ergebnisse wurden Szenarien für die Darstellung der durchschnittlichen Biogasanlage in Deutschland erstellt. Das Minderungspotenzial der Stromproduktion aus Biogas unter Annahme von mittleren Emissionen gegenüber dem deutschen Strommix 2010 liegt mit 390 g CO2-Äq. je kWhel somit bei rund 70%. Darüber hinaus wurde anhand von best Practice Szenarien aufgezeigt, welches Reduktionspotenzial in der Technologie steckt. Die Emissionen aus Gärrestlager und Gasaufbereitung stellen hier das größte Optimierungspotenzial dar, beides ist in der neueren Gesetzgebung bereits verankert. In Abhängigkeit der verschiedenen Fallbeispiele können durch anlagenseitige Optimierung unter optimalen Randbedingungen und der Verwendung von Reststoffen bis zu 90% der Treibhausgase eingespart werden


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"70% weniger Emissionen durch Strom aus Biogas"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.