Mittwoch, 1. April 2020
Navigation öffnen

Medizin

18. September 2018 Accord Healthcare schließt Rabattverträge mit der AOK in den Bereichen Onkologie, Herz-Kreislauf- und Zentrales Nervensystem sowie Infektiologie

Accord Healthcare GmbH, die deutsche Tochtergesellschaft der internationalen Accord Healthcare Ltd., erhielt bei den jüngsten Ausschreibungen der AOK (Tranche 20) exklusive Zuschläge für 5 Wirkstoffe. Die Verträge für die Präparate aus den Bereichen Onkologie, Herz-Kreislauf- und Zentrales Nervensystem sowie der Infektiologie laufen vom 01. Oktober 2018 bis zum 30. September 2020.
Anzeige:
Vor allem der erneute exklusive Zuschlag für Capecitabin Accord Filmtabletten und der Gewinn von Letrozol Accord Filmtabletten in allen 8 Gebietslosen unterstreichen den onkologischen Fokus des Unternehmens. Das Zytostatikum Capecitabin Accord ist indiziert zur adjuvanten Therapie von Patienten nach Operation eines Kolonkarzinoms (Stadium III), beim metastasierten Kolorektalkarzinom, mit einem Platin-haltigen Anwendungsschema als Firstline-Therapie des fortgeschrittenen Magenkarzinoms sowie mit einer Chemotherapie bei fortgeschrittenem oder metastasiertem Mammakarzinom (1). Der Aromatasehemmer Letrozol Accord kommt bei bestimmten Arten des hormonabhängigen Mammakarzinoms zum Einsatz als adjuvante oder neoadjuvante Behandlung postmenopausaler Frauen (2).

Im Bereich Herz-Kreislauf erhielt Accord Healthcare den exklusiven Zuschlag für Atorvastatin Accord in den Gebietslosen 2 bis 8 (alle Regionen mit Ausnahme Bayern). Der Lipidsenker ist bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 10 Jahren indiziert bei primärer Hypercholesterinämie, einschließlich familiärer Hypercholesterinämie oder kombinierter Hyperlipidämie, wenn eine Lebensstiländerung keine ausreichende Wirkung zeigt. Zudem kommt es bei Erwachsenen zur Vorbeugung kardiovaskulärer Erkrankungen zum Einsatz (3).

Für Quetiapin Accord Filmtabletten sichert sich das Unternehmen in allen Gebietslosen den exklusiven Zuschlag und weitet die Versorgung mit ZNS-Präparaten aus. Das Antipsychotikum ist indiziert bei Schizophrenie, bipolaren Störungen sowie damit einhergehenden mäßigen bis schweren manischen oder schweren depressiven Episoden als auch zur Rückfallprävention, wenn Patienten bereits auf Quetiapin angesprochen haben (4).

Einen weiteren exklusiven Zuschlag erzielte Accord Healthcare im Bereich der Infektiologie mit Nevirapin Accord in den Darreichungsformen Tabletten und Retardtabletten. Der nicht-nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitor (NNRTI) ist in Kombination mit anderen antiretroviralen Mitteln indiziert bei HIV-1-infizierten Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 3 Jahren (5) bzw. je nach Darreichungsform Kindern jeden Alters (6).

„Wir freuen uns über die erneuten Zuschläge in unserem Fokusbereich Onkologie zur Versorgung der AOK-Versicherten in Deutschland mit unseren hochwertigen und preisbewussten Medikamenten“, betont Tom Philuk, Geschäftsführer der Accord Healthcare GmbH. „Dass wir die Ausschreibungen auch für Wirkstoffe aus den Bereichen Herz-Kreislauf-, Zentrales Nervensystem und Infektiologie für uns gewinnen konnten, unterstreicht das Ziel, uns auch in diesen Therapiegebieten als verlässlichen Partner zu positionieren.“

Derzeit laufen bereits exklusive AOK-Verträge für Capecitabin Accord Filmtabletten, Anastrozol Accord Filmtabletten, Naltrexon Accord Filmtabletten, Ibandronsäure Accord Injektionslösung in einer Fertigspritze, Ibandronsäure Accord Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung, Palonosetron Accord Injektionslösung und Temozolomid Accord Hartkapseln. Ein teilexklusiver Vertrag besteht für Mycophenolat mofetil Accord Filmtabletten.

Quelle: Accord Healthcare

Literatur:

(1) Fachinformation Capecitabin Accord Filmtabletten, Stand Januar 2017.
(2) Fachinformation Letrozol Accord Filmtabletten, Stand Februar 2018.
(3) Fachinformation Atorvastatin Accord Filmtabletten, Stand Dezember 2017.
(4) Fachinformation Quetiapin Accord Filmtabletten, Stand Oktober 2017.
(5) Fachinformation Nevirapin Accord Retardtabletten, Stand Dezember 2017.
(6) Fachinformation Nevirapin Accord Tabletten, Stand Dezember 2017.


Das könnte Sie auch interessieren

Mittelmeerdiät ist gesund – auch fernab mediterraner Gefilde

Mittelmeerdiät ist gesund – auch fernab mediterraner Gefilde
© Daniel Vincek / fotolia.com

Neue Analysen der EPIC-Potsdam-Studie zeigen, dass eine mediterrane Kost auch außerhalb des Mittelmeerraums das Risiko für Typ-2-Diabetes senken kann. Zudem können Menschen mit Gemüse, Obst, Olivenöl und Co wahrscheinlich zusätzlich ihr Herzinfarkt-Risiko verringern. Die Ergebnisse zum Zusammenhang von regionalen Diäten und chronischen Erkrankungen haben DIfE-Wissenschaftler im Rahmen des Kompetenzclusters NutriAct jetzt im Fachblatt BMC Medicine publiziert.

Patiententag auf dem DKOU: Was Arthrose-Patienten wissen sollten

Patiententag auf dem DKOU: Was Arthrose-Patienten wissen sollten
© wavebreak3 - stock.adobe.com

Arthrose ist die häufigste Erkrankung der Gelenke. Ihre Häufigkeit nimmt mit dem Alter zu. Im 6. Lebensjahrzehnt weist nahezu jeder Fünfte im Röntgenbild eine Knie- oder Hüftgelenksarthrose auf. Doch nur 20 bis 30 % dieser Patienten haben zu diesem Zeitpunkt bereits Beschwerden. Die kürzlich aktualisierte Leitlinie Hüftarthrose zeigt auf, wann und wie Patienten mit und ohne Symptome behandelt werden sollten und was sie selbst zu einer gelungenen Therapie beitragen können. Auf dem Patiententag des Deutschen Kongresses für Orthopädie und...

Schuppenflechte in Gelenken: Neue Therapien bei Psoriasis-Arthritis

Schuppenflechte in Gelenken: Neue Therapien bei Psoriasis-Arthritis
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Mit Rheuma werden gemeinhin Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat mit fließenden, reißenden und ziehenden Schmerzen bezeichnet, oft einhergehend mit einer Einschränkung der Funktionsfähigkeit. Etwa 200 bis 400 einzelne Erkrankungen werden mittlerweile unter Rheuma verzeichnet, die sich im Beschwerdebild, dem Verlauf und der Prognose sehr unterscheiden. Entgegen weit verbreiteter Meinung ist es keine Erkrankung nur älterer Menschen, betont Prof. Christoph Baerwald, 1. Sprecher des Rheumazentrums am Universitätsklinikum Leipzig anlässlich des...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Accord Healthcare schließt Rabattverträge mit der AOK in den Bereichen Onkologie, Herz-Kreislauf- und Zentrales Nervensystem sowie Infektiologie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden