Samstag, 24. August 2019
Navigation öffnen

Medizin

06. November 2014 Aktiv durch den Winter: Neue Fachinformationen zum Bestellen über Probiotika und Erkältungen

Gerade in den Wintermonaten werden Sie sicherlich von Ihren Patienten nach einfachen Maßnahmen zur Stärkung der Immunabwehr und Vorbeugung von Erkältungen gefragt. Verschiedene Meta-Analysen deuten darauf hin, dass ausgewählte Probiotika die Häufigkeit, Schwere und Dauer von Atemwegsinfektionen senken können.

 

 

Zusammen mit dem Olympiastützpunkt Bayern (OSP) hat Yakult einen einzigartigen Aktiv-Ratgeber entwickelt. Er liefert Tipps und Anregungen für Verbraucher, um aktiv durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Zu den Bereichen Motivation, Bewegung, Ernährung und Entspannung liefern Experten des OSP ihr Fachwissen. Die exklusiven Informationen sind in einer 36-seitigen Broschüre und unter www.yakult.de/aktiv-ratgeber dargestellt. 

 


Speziell für Fachkräfte wurden weitere Materialien entwickelt. Eine Kurzinfo "Aktiv durch den Winter" für Ärzte, Oecotrophologen und Diätassistenten erläutert mit Studienbeispielen die Effekten von Probiotika und Lactobacillus casei Shirota bei Atemwegsinfektionen - inklusive praxisrelevanter Tipps zur Stärkung der Immunabwehr.

Ergänzend bietet Yakult die Vortrags-CD "Probiotika, Immunsystem und Erkältungen" an. Die Powerpoint-Folien sind für Vorträge von Fachkräften für Fachkräfte konzipiert und informieren über ausgewählte Funktionen des Immunsystems und den Stand der Forschung über Probiotika und Atemwegsinfektionen.

Nutzen Sie diese Materialien für Ihre Beratungs- und Informationstätigkeiten und bestellen Sie per Mail an wissenschaft@yakult.de mit Angabe Ihrer Postadresse und der gewünschten Anzahl.

Jede Woche (bis Mai 2015) gibt es zusätzlich einen Aktiv-Tipp der Woche kostenlos aus den Bereichen Motivation, Entspannung, Ernährung oder Bewegung. Schauen Sie mal vorbei unter www.yakult.de/der-yakult-aktiv-tipp-der-woche.

Quelle: Yakult


Das könnte Sie auch interessieren

Die wichtigsten Tipps zur Grippe-Impfung

Die wichtigsten Tipps zur Grippe-Impfung
© Konstantin Yuganov / fotolia.com

Es geht wieder los: Die Grippe-Zeit beginnt! Insbesondere ältere Patienten sind durch Influenza-Viren gefährdet. Aber auch Schwangere, Kinder und Pflegepersonal sind besonders betroffen. Deswegen raten Experten jetzt zur gezielten Grippeschutzimpfung. „Für ältere Menschen eignen sich insbesondere die sogenannten tetravalenten Impfstoffe, die nun auch von den Krankenkassen bezahlt werden“, sagt Dr. Andreas Leischker (Foto), Impfexperte der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) sowie Chefarzt der Klinik für Geriatrie des Alexianer-Krankenhauses...

Rolle der Selbstmotivation bei schweren Lungenerkrankungen wie Asthma und COPD

Rolle der Selbstmotivation bei schweren Lungenerkrankungen wie Asthma und COPD
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Neben den oft schweren körperlichen Einschränkungen leiden Patienten mit einer chronischen Lungenerkrankung häufig auch an starken seelischen und psychischen Belastungen. Die Angst vor Atemnot, vor dem Fortschreiten der Krankheit oder vor sozialer Ausgrenzung kann auf Dauer Mutlosigkeit und Depressionen nach sich ziehen. Ein Teil der Therapie kann daher auch die Behandlung psychischer Belastungen sein sowie das Erlernen von Ansätzen, sich in schwierigen Zeiten selbst zu motivieren.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Aktiv durch den Winter: Neue Fachinformationen zum Bestellen über Probiotika und Erkältungen "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.