Mittwoch, 8. Juli 2020
Navigation öffnen

Medizin

11. September 2012 Aktualisierte ESC-Leitlinien: Vernakalant als effektive Option bei Vorhofflimmern anerkannt

Die Therapieempfehlungen der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) bei Vorhofflimmern wurden aktualisiert und kürzlich auf dem europäischen Kardiologenkongress in München vorgestellt. Das Antiarrhythmikum Vernakalant (BRINAVESS®) wurde neu in die Leitlinie zur Kardioversion bei kürzlich aufgetretenem Vorhofflimmern aufgenommen und für folgenden Einsatz empfohlen:

Anzeige:
Fachinformation
  • bei Patienten ohne strukturelle Herzerkrankung zur pharmakologischen Kardioversion, gleichberechtigt neben anderen bekannten Substanzen (Empfehlungskategorie Klasse I, Level A).
  • bei Patienten mit mittelschwerer struktureller Herzerkrankung und Vorhofflimmern von ≤ 7 Tagen, sofern keine Einschränkungen (wie z. B. mittlere oder schwere Herzinsuffizienz, Aortenstenose, akutes Koronarsyndrom, Hypotonie) vorliegen. Amiodaron darf nur verwendet werden, wenn die Gabe von Vernakalant oder Ibutilid - in Deutschland nicht zugelassen - nicht möglich ist. (Klasse IIb, Level B).
  • bei postkardiochirurgischen Patienten, bei denen das Vorhofflimmern maximal 3 Tage besteht. Vernakalant ist bei diesen Patienten die empfohlene Substanz zur Kardioversion (Klasse IIb, Level B).

Weitere Informationen zu Wirkmechanismus, Indikationen und Studien finden Sie auf www.brinavess.de.

Literaturhinweis:
2012 focused update of the ESC Guidelines for the management of atrial fibrillation. An update of the 2010 ESC Guidelines for the management of atrial fibrillation. European Heart Journal; doi:10.1093/eurheartj/ehs253

Quelle: MSD


Anzeige:

Stichwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Betroffene teilen Erfahrungen und geben Depression eine Stimme – nutzergenerierte Website gestartet

Betroffene teilen Erfahrungen und geben Depression eine Stimme – nutzergenerierte Website gestartet
© Artem Furman / fotolia.com

Eine interaktive und multimediale Aufklärungs-Webseite über Depression ist neu an den Start gegangen. Auf der Seite können Betroffene und Angehörige in eigenen Beiträgen über ihre Erfahrungen mit Depression berichten und der Erkrankung so eine Stimme geben. Die Betroffenen können für die Website schriftliche Erfahrungsberichte oder Audio- und Video-Dateien einreichen.

Umgang mit Alzheimer-Patienten: Feste Abläufe helfen Patienten und Angehörigen

Umgang mit Alzheimer-Patienten: Feste Abläufe helfen Patienten und Angehörigen
© Nottebrock / Alzheimer Forschung Initiative e.V.

Bei der Alzheimer-Krankheit ist bereits in einem frühen Stadium das Kurzzeitgedächtnis betroffen. Deshalb hilft den Patienten das Festhalten an bekannten Handlungsroutinen und Abläufen. Das empfiehlt die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) in ihrem kostenlosen Ratgeber „Leben mit der Diagnose Alzheimer“, der unter der Telefonnummer 0211 - 86 20 66 0 oder www.alzheimer-forschung.de/diagnose-alzheimer bestellt werden kann.

Diabetiker sollten regelmäßig ihren Puls messen

Diabetiker sollten regelmäßig ihren Puls messen
© closeupimages / Fotolia.com

Oft werden Menschen von einem Schlaganfall getroffen, weil sie Vorhofflimmern haben, ohne es zu wissen. Vorhofflimmern tritt bei über der Hälfte aller Patienten ohne Symptome oder Beschwerden auf. Unbehandelt und ohne schützende Wirkung gerinnungshemmender Medikamente sind sie schutzlos dem Schlaganfall ausgesetzt. Jedes Jahr verursacht Vorhofflimmern etwa 30.000 Schlaganfälle. Vorhofflimmern ist auch eine häufige Herzrhythmusstörung bei Diabetikern, die Schätzungen zufolge ein um 34% erhöhtes Risiko für Vorhofflimmern haben.

Jeder 12. Junge süchtig nach Computerspielen

Jeder 12. Junge süchtig nach Computerspielen
© Photographee.eu / Fotolia.com

In Deutschland ist jeder zwölfte Junge oder junge Mann süchtig nach Computerspielen. Nach einer neuen DAK-Studie erfüllen 8,4 Prozent der männlichen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter zwischen 12 bis 25 Jahren die Kriterien für eine Abhängigkeit nach der sogenannten „Internet Gaming Disorder Scale“. Bei den Betroffenen verursacht die exzessive Nutzung von Computerspielen massive Probleme. Der Anteil der betroffenen Mädchen und jungen Frauen liegt mit 2,9 Prozent deutlich niedriger. Das zeigt der Report „Game over“...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Aktualisierte ESC-Leitlinien: Vernakalant als effektive Option bei Vorhofflimmern anerkannt"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Österreichisches Bundesland (Oberösterreich) führt erneut Maskenpflicht ein (dpa, 07.07.2020).
  • Österreichisches Bundesland (Oberösterreich) führt erneut Maskenpflicht ein (dpa, 07.07.2020).

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden