Montag, 10. August 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Zurück zur Infothek

Medizin

13. November 2019 COPD: Online-Portal mit PneumoDigital Siegel der Deutschen Atemwegsliga ausgezeichnet

Das Therakey® COPD-Portal wurde mit dem PneumoDigital Siegel der Deutschen Atemwegsliga ausgezeichnet. Das Onlineportal ist ansprechend und übersichtlich gestaltet und auch mit dem Smartphone gut zu bedienen, so die Beurteilung von PneumoDigital, einer Gruppe innerhalb der Deutschen Atemwegsliga, die dieses 2 Jahre gültige Gütesiegel an Apps und Internetangebote vergibt, die Patienten einen wertvollen Nutzen bringen.
Apps und Internetportale können COPD-Patienten bei einem aktiven Lebensstil unterstützen. Doch das Angebot und die Qualität sind für Betroffene oft unübersichtlich. PneumoDigital wurde 2018 gegründet mit dem Ziel, Apps und Onlineportale zu prüfen und den Nutzern so zu helfen, die Qualität und Vertrauenswürdigkeit von pneumologischen Digital-Angeboten besser einzuschätzen. Das Zentrum für Telematik und Telemedizin in Bochum (ZTG) nimmt die technische Überprüfung vor. Ein Expertenteam aus Lungenärzten und Patienten führt eine Bewertung aus unterschiedlichen Perspektiven durch.
Anzeige:
COPD-Portal unterstützt und motiviert Patienten

Das Ergebnis der Bewertung: Das TheraKey COPD-Portal ist gut anwendbar, motivierend und funktionell. Die Website bietet umfangreiche Informationen zur Vorbeugung und Behandlung der COPD. Aber auch nicht-medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten wie Bewegung, Ernährung, Schulung und Atemphysiotherapie werden dargestellt. Die motivierende Gestaltung unterstützt die Patienten bei der Umsetzung der Therapie. Es wird aber betont, dass die Therapieentscheidung beim Arzt liegt. Deshalb bekommt der Patient den Zugangscode für das Portal auch nur bei seinem Arzt – dem Hauptansprechpartner für seine Therapie. Die Nutzung ist kostenfrei. Ein wichtiger Punkt bei Online-Angeboten ist der Datenschutz: Die erhobenen Daten zur Nutzung des Portals werden auf eigenen TheraKey-Servern gespeichert und nicht bei einem Drittanbieter.

Therapiebegleiter fördert Adhärenz der Patienten

Das COPD-Portal ist ein Teil des Therapiebegleiters TheraKey, den die Berlin-Chemie AG zur Unterstützung der Arzt-Patienten-Kommunikation zur Verfügung stellt. Neben COPD hält das Programm Informationen zu 7 weiteren Indikationen bereit. Patienten und deren Angehörige erhalten umfangreiche, produktneutrale und verständlich aufbereitete Inhalte zur Therapie und Erkrankung – kompakt per Video oder ausführlich in Text und Bild. Das innovative Informationsangebot bietet verlässliche Orientierung und unterstützt den Arzt bei der Kommunikation mit seinen Patienten.
Weitere Informationen unter: www.therakey.info

Quelle: Berlin-Chemie


Anzeige:
Basistext

Das könnte Sie auch interessieren

10 Fakten über Psychotherapie

10 Fakten über Psychotherapie
© hollandog / fotolia.com

Psychotherapie ist ein effektiver und sinnvoller Weg aus Krisen und Problemen. Wäre da nicht das Imageproblem. Um dieser Stigmatisierung entgegenzuwirken, wurde mit dem 5. Februar der Tag des Psychotherapeuten ausgerufen. Ein wichtiger Jahrestag, der zur Aufklärung von Missverständnissen beiträgt und das Bewusstsein für die lebenswichtige Arbeit schärft, die von Therapeuten täglich geleistet wird. Dr. Anabel Ternès ist Gründerin der digitalen Service-Plattform Psychologio, die Betroffenen einen vereinfachten Zugang zu einer...

Patienten-Information.de im neuen Design – seriöse Gesundheitsinformationen leichter finden

Patienten-Information.de im neuen Design – seriöse Gesundheitsinformationen leichter finden
© LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com

Die Webseite präsentiert sich im modernen Design und mit übersichtlicher Struktur. Die neu gestaltete Startseite ermöglicht einen schnellen Sucheinstieg zu rund 100 Krankheitsbildern und Gesundheitsthemen. Alle Inhalte sind kostenlos, werbefrei und leicht verständlich. Außerdem beruhen sie auf aktuellen Forschungsergebnissen. So können Patientinnen und Patienten gemeinsam mit ihrer Ärztin oder ihrem Arzt gute Entscheidungen bei Gesundheitsfragen treffen.   

Ständig im Einsatz und am Limit: Anforderungen an Personal in Krankenhaus und Rettungsdienst

Ständig im Einsatz und am Limit: Anforderungen an Personal in Krankenhaus und Rettungsdienst
© chalabala - stock.adobe.com

Die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) startet die Online-Kampagne „Danke für 24/7“. Die Fachgesellschaft bedankt sich damit bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Krankenhaus und Rettungsdienst. Hier tragen Ärzte und Pflegekräfte 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche Sorge für Patientinnen und Patienten. Das verdient aus Sicht der DGIIN eine besondere und öffentliche Wertschätzung.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"COPD: Online-Portal mit PneumoDigital Siegel der Deutschen Atemwegsliga ausgezeichnet"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Italien verlängert Notstand bis Oktober (dpa, 29.07.2020).
  • Italien verlängert Notstand bis Oktober (dpa, 29.07.2020).

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden