Montag, 28. September 2020
Navigation öffnen
Anzeige:

Medizin

25. Juli 2017
Seite 2/2

Anzeige:
Pflichttext

Es wurde in einer Datenanalyse untersucht, wie hoch das virologische Ansprechen der behandelten Patienten war. Wenn das virologische Ansprechen anhaltend ist und 12 Wochen nach Therapieende weiterhin besteht, gilt die Hepatitis C als geheilt. Die Analyse hat gezeigt, dass fast alle behandelten Patienten geheilt wurden (etwa 97%).

Der Einsatz der Medikamente wird außerdem sorgfältig geprüft, mögliche Risiken werden durch die Ärzte berücksichtigt. Entsprechend waren unerwünschte Nebenwirkungen selten. Auch das ergibt sich aus den Register-Daten. Die Therapien sind für fast alle Patienten sehr gut verträglich.

Die Auswertungen des Deutschen Hepatitis C-Registers machen deutlich, dass die an der Datenerfassung beteiligten Ärzte die Leitlinien und aktuellen Empfehlungen zur Behandlung der Hepatitis ebenso wie die Vorgaben aus den Zulassungen der Medikamente beachten und in ihren Therapieentscheidungen umsetzen.

Dabei befolgen die behandelnden Ärzte in Praxen und Kliniken auch das Gebot der Wirtschaftlichkeit. Das zeigt zum Beispiel die hohe Rate an verkürzten Therapien, die bei bestimmten Patienten eingesetzt werden können und die Kosten für die Behandlung reduzieren. Im Register ist eine hohe Anzahl dieser 8-Wochen-Therapien bei geeigneten Patienten erfasst worden.

„Diese Auswertungen, die zum Teil hochrangig veröffentlicht wurden, zeigen einmal mehr, wie wichtig das Deutsche Hepatitis C-Register ist. Das DHC-R ist weltweit eine der wichtigsten Datenquellen für die Verbesserung der Hepatitis C-Therapie. Es belegt, dass die Behandlung der chronischen Hepatitis C in Deutschland effektiv und sicher ist. Damit trägt es dazu bei, die Behandlung von Patienten zu verbessern“, erläutert Dr. Dietrich Hüppe, Herne. „Wir danken den Patienten, die ihre Daten zur Verfügung stellen, allen Ärzten sowie den Studienassistenzen, die in diesem Register mitwirken.“

Quelle: Deutsche Leberstiftung

Nächste Seite

Anzeige:
Fachinformation

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Chronische Hepatitis C wird in Deutschland sehr gut therapiert"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • München führt Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen ein – Diese Regelung gilt ab kommendem Donnerstag, 24.09.2020 (dpa, 21.09.2020).
  • München führt Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen ein – Diese Regelung gilt ab kommendem Donnerstag, 24.09.2020 (dpa, 21.09.2020).