Freitag, 10. Juli 2020
Navigation öffnen

Medizin

26. Februar 2020 Cystitis: Pflanzliche Alternative ohne Antibiose

Neue Analysen klinischer Daten zu der pflanzlichen Dreierkombination Aqualibra® gegen Cystitis zeigen, dass das zugelassene pflanzliche Arzneimittel in fast 85% der Fälle eine wirksame Alternative zur antibiotischen Therapie bieten kann. Weiterhin bestätigt die Auswertung die signifikante Symptomlinderung, die bereits innerhalb des ersten Behandlungstages eintritt.
Anzeige:
Fachinformation
Der Zulassung liegt eine Placebo-kontrollierte randomisierte multizentrische Studie zu Grunde, die von den Behörden geprüft wurde. Als objektives Zielkriterium galt dabei die Elimination der pathogenen Bakterien, welches hochsignifikant erfüllt wurde. Neben diesen mikrobiologischen Endpunkten rücken in aktuellen Empfehlungen zusätzlich patientenrelevante Parameter in den Vordergrund, wie die Symptomlinderung und die Notwendigkeit einer Antibiose.

Großteil der Patienten benötigt keine Antibiose mehr

Hinsichtlich dieser Aspekte wurden die umfangreich dokumentierten Daten der Originalstudie von Biostatistikern und renommierten Urologen neu ausgewertet. Unter zu Hilfenahme des validierten Symptomscores ACSS (acute cystitis symptom score) konnte bestätigt werden, dass sich die klinische Symptomatik unter Behandlung mit der pflanzlichen Dreierkombination bereits innerhalb von 24 Stunden signifikant verbesserte im Vergleich zur Placebo-Gruppe. Besonders bemerkenswert ist, dass 84,7% der Patientinnen nach 7-tägiger Therapie entsprechend des Urinbefundes keine zusätzliche antibiotische Therapie mehr benötigten. Das Ergebnis zeigt, dass die Dreierkombination in vielen Fällen eine mögliche Alternative zur antibiotischen Behandlung darstellt und zu einem rationaleren Einsatz der antimikrobiellen Substanzen beitragen kann.

Quelle: Medice


Anzeige:

Das könnte Sie auch interessieren

Patienten-Information.de im neuen Design – seriöse Gesundheitsinformationen leichter finden

Patienten-Information.de im neuen Design – seriöse Gesundheitsinformationen leichter finden
© LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com

Die Webseite präsentiert sich im modernen Design und mit übersichtlicher Struktur. Die neu gestaltete Startseite ermöglicht einen schnellen Sucheinstieg zu rund 100 Krankheitsbildern und Gesundheitsthemen. Alle Inhalte sind kostenlos, werbefrei und leicht verständlich. Außerdem beruhen sie auf aktuellen Forschungsergebnissen. So können Patientinnen und Patienten gemeinsam mit ihrer Ärztin oder ihrem Arzt gute Entscheidungen bei Gesundheitsfragen treffen.   

Wie ändert sich die Wahrnehmung im Alter?

Wie ändert sich die Wahrnehmung im Alter?
© Universitätsklinikum Jena / fotolia.com

Im Gedächtniszentrum am Universitätsklinikum Jena untersuchen und behandeln Ärzte, Neuropsychologen und Ergotherapeuten Patienten mit dem Verdacht einer beginnenden Demenzerkrankung. Sie erforschen, wie sich Wahrnehmung und Aufmerksamkeit im Alter verändern und worin sich diese Veränderungen beim gesunden Altern und der beginnenden Demenz unterscheiden. Ihr Ziel ist die frühzeitige Identifikation von Patienten mit einem erhöhten Risiko für eine Demenz, um deren Entwicklung bestmöglich entgegen wirken zu können.

Es ist mehr als nur eine Ausrede: Migräne am Arbeitsplatz

Es ist mehr als nur eine Ausrede: Migräne am Arbeitsplatz
© deagreez / fotolia.com

Mit starken Kopfschmerzen, Übelkeit, Licht- und Geräuschempfindlichkeit zur Arbeit? Für viele Migränepatienten ist das Alltag. Ein Großteil der 900.000 an Migräne leidenden Deutschen schleppt sich trotz starker Schmerzen zur Arbeit – aus Angst einen schlechten Eindruck bei Arbeitskollegen und Vorgesetzten zu hinterlassen. Denn wer über Kopfschmerzen klagt, trifft immer noch auf Vorurteile. Nicht selten wird Migräne belächelt und als Ausrede abgetan. Zum Tag der Arbeit berichten Migränepatienten und Nutzer der Kopfschmerz- und...

Patientenportal für klinische Studien macht medizinische Forschung für alle transparent und zugänglich

Patientenportal für klinische Studien macht medizinische Forschung für alle transparent und zugänglich
© pressmaster / Fotolia.com

In Deutschland werden jedes Jahr über 500 klinische Forschungsstudien zu neuen Therapien und Medikamenten durchgeführt. Ein Großteil betrifft Volkskrankheiten wie Diabetes, Asthma, COPD, Arthrose oder Schuppenflechte und richtet sich an chronisch kranke Patienten. Leider weiß die Mehrheit dieser Patienten nichts über aktuelle Studien und die Möglichkeiten, die sich daraus für sie ergeben können. Hier setzt das Aufklärungsprinzip von Mondosano an und bietet einfach aufbereitete Informationen zu neuen Therapieformen und Forschungsprojekten. Bei...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Cystitis: Pflanzliche Alternative ohne Antibiose"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • USA offiziell aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgetreten – Der Austritt wird in einem Jahr gültig (dpa, 08.07.2020).
  • USA offiziell aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgetreten – Der Austritt wird in einem Jahr gültig (dpa, 08.07.2020).

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden