Mittwoch, 28. Oktober 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Ozempic

Medizin

29. April 2014 DZOI-App für Zahnmediziner und Patienten

Direkt vom Smartphone aus Fortbildungsangebote buchen und News zur Mundgesundheit erhalten - Deutsches Zentrum für orale Implantologie e. V. stellt eigene App vor.

Anzeige:
Pneumovax
Pneumovax

Das Deutsche Zentrum für orale Implantologie e. V. hat jetzt eine eigene App vorgestellt. Unter dem Titel "DZOI NetzwerkZahnImplantate" bietet die Applikation Nützliches und Informatives für zwei Zielgruppen: Zahnmediziner und Patienten. Zahnmediziner, die eine Fortbildung suchen, können dies künftig über die DZOI-App direkt von ihrem Smartphone aus tun und gleich online buchen. Ebenfalls möglich ist ein schneller Zugriff auf die DZOI-Facebookseite mit ihren fachlichen Inhalten. Patienten profitieren von der App, weil sie hier direkt auf die Suchmaschine der DZOI-Website zugreifen können, um einen erfahrenen Zahn-Implantologen in ihrer Nähe zu finden. In der Rubrik News gibt es stetig wechselnde Aktualitäten rund um die Mundgesundheit.
 
Die DZOI-App ist kostenfrei sowohl im Apple App Store als auch bei Google Play erhältlich.

Quelle: Deutsches Zentrum für orale Implantologie e. V.


Anzeige:
Medical Cloud
 

Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"DZOI-App für Zahnmediziner und Patienten"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Bundesweite Kontaktbeschränkungen ab 02. November 2020 – Früher als angekündigt soll die Pandemie mit massiven Kontaktbeschränkungen gestoppt werden (dpa, 28.10.2020).
  • Bundesweite Kontaktbeschränkungen ab 02. November 2020 – Früher als angekündigt soll die Pandemie mit massiven Kontaktbeschränkungen gestoppt werden (dpa, 28.10.2020).