Mittwoch, 21. August 2019
Navigation öffnen

Medizin

20. Juni 2017 Das erste Etoricoxib-Generikum ist auf dem Markt

Etoricoxib Libra-Pharm hat exakt die gleiche Zusammensetzung und Qualität wie ARCOXIA®. Das ist bei Schmerzmitteln keineswegs banal: Die Patienten registrieren z.B. Unterschiede in der Anflutung des Wirkstoffes als schnellere oder langsamere Schmerzlinderung und spüren eine veränderte Wirkdauer direkt.
Anzeige:
Fachinformation
Etoricoxib (Etoricoxib Libra-Pharm) deckt ein breites Indikationsspektrum ab und ist zur Behandlung von Symptomen bei Reizzuständen degenerativer und entzündlicher Gelenkerkrankungen (Arthrose und rheumatoide Arthritis), Spondylitis ankylosans (Morbus Bechterew) sowie von Schmerzen und Entzündungszeichen bei akuter Gichtarthritis zugelassen. Darüber hinaus kann es zur Kurzzeitbehandlung mäßig starker Schmerzen nach Zahnoperationen angewandt werden (1). Folgende Wirkstärken sind verfügbar: 30 mg, 60 mg, 90 mg, 120 mg.

Coxibe setzen wirksam am Schmerz und an den entzündlichen Prozessen an. Aufgrund der besonders hohen Selektivität für die Hemmung der Cyclooxygenase-2 erwiesen sich die Coxibe zudem als verträglicher für den Gastrointestinaltrakt als die standardmäßig eingesetzten traditionellen NSAR (2).

Quelle: Libra-Pharm

Literatur:

(1) Fachinformation Etoricoxib Libra-Pharm (Stand 10/2016)
(2) Jarupongprapa et al. J Gastroenterol 2013; 48: 830-838


Das könnte Sie auch interessieren

Handhygiene stärken – Krankenhausinfektionen vermeiden

Handhygiene stärken – Krankenhausinfektionen vermeiden
© Picture-Factory / fotolia.com

Es ist die denkbar einfachste Hygienemaßnahme der Welt: das Händewaschen. Vielleicht wird seine Effizienz gerade deshalb oft unterschätzt. Anlässlich des Internationalen Tages der Händehygiene, den die WHO am 5. Mai begeht, erinnert die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI) daran, dass eine sorgsame Händehygiene das mit Abstand wichtigste und effektivste Mittel ist, um die Übertragung und Ausbreitung von Infektionen zu begrenzen. Dies gilt nicht nur im Alltag, sondern gerade auch in Kliniken und Gesundheitseinrichtungen. Anstatt ineffiziente...

Umgang mit Alzheimer-Patienten: Feste Abläufe helfen Patienten und Angehörigen

Umgang mit Alzheimer-Patienten: Feste Abläufe helfen Patienten und Angehörigen
© Nottebrock / Alzheimer Forschung Initiative e.V.

Bei der Alzheimer-Krankheit ist bereits in einem frühen Stadium das Kurzzeitgedächtnis betroffen. Deshalb hilft den Patienten das Festhalten an bekannten Handlungsroutinen und Abläufen. Das empfiehlt die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) in ihrem kostenlosen Ratgeber „Leben mit der Diagnose Alzheimer“, der unter der Telefonnummer 0211 - 86 20 66 0 oder www.alzheimer-forschung.de/diagnose-alzheimer bestellt werden kann.

App FURDY hilft, kommunikative Barrieren zu überwinden und kognitive Fähigkeiten zu fördern

App FURDY hilft, kommunikative Barrieren zu überwinden und kognitive Fähigkeiten zu fördern
© Christoph Noll (TAU)

Zum 11-jährigen Jubiläum des Masterstudiengangs Barrierefreie Systeme (BaSys) unter dem Motto „Eine Dekade BaSys 10+“ lädt die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) alle Interessierten ein, über eine inklusive Welt zu diskutieren. Erwartet werden dazu am 22. November 2016 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Vertreter/-innen verschiedener Interessenverbände, Studieninteressierte und Alumni. Auch Absolvent Benjamin Göddel wird vor Ort seine App FURDY präsentieren, die er entwickelt hat, um Autisten und...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Das erste Etoricoxib-Generikum ist auf dem Markt"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.