Montag, 28. September 2020
Navigation öffnen
Anzeige:

Medizin

02. September 2020 Impfstoff gegen Gürtelrose auch für Personen ab 18 Jahre mit erhöhtem Herpes-Zoster-Risiko zugelassen

Die Europäische Kommission hat am 25. August 2020 eine Indikationserweiterung für den adjuvantierten Totimpfstoff gegen Herpes Zoster (Shingrix) genehmigt. Dieser ist jetzt in der Europäischen Union indiziert zur Vorbeugung von Herpes Zoster (HZ) und postzosterischer Neuralgie (PZN) bei:
•    Erwachsenen im Alter von 50 Jahren und älter und
•    Erwachsenen im Alter von 18 Jahren und älter mit erhöhtem Risiko für HZ.
Anzeige:
Fachinformation
Die Indikationserweiterung gilt nun in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) Norwegen, Island und Liechtenstein. Die Anwendung von Shingrix sollte gemäß offiziellen Empfehlungen erfolgen.

Indikationserweiterung basiert auf den Daten aus 6 Studien

Die Indikationserweiterung basiert auf Daten aus 6 klinischen Studien mit erwachsenen Studienteilnehmern (> 18 Jahre), die aufgrund einer Erkrankung oder Therapie immundefizient oder immunsupprimiert waren. Darunter waren Patienten mit HIV, soliden Tumoren, hämatologischen Malignomen sowie Patienten, die sich einer autologen hämatopoetischen Stammzelltransplantation oder einer Nierentransplantation unterziehen mussten. Die Teilnehmer erhielten randomisiert Shingrix oder Placebo. Die primären Studienendpunkte wurden in allen untersuchten Populationen mit einem akzeptablen Sicherheitsprofil erreicht (1-6).

Gürtelrose wird durch die Reaktivierung des Varizella-Zoster-Virus (VZV) verursacht. Bei fast allen Erwachsenen schlummert das Virus im Nervensystem. Es kann mit zunehmendem Alter oder wenn eine Person  immungeschwächt ist oder immunsuppressive Behandlungen erhält reaktiviert werden. Shingrix kann als Totimpfstoff, mit einem speziell entwickelten Adjuvans kombiniert, eine gezielte Immunantwort auslösen, um eine starke und langanhaltende Immunantwort zu erzeugen. 

Quelle: GSK

Literatur:

(1) Bastidas A et al. JAMA 2019;132:123–33.
(2) Berkowitz EM et al. J Infect Dis 2015;211:1279–87.
(3) Vink P et al. Cancer 2019;125:1301–12.
(4) Dagnew AF et al. Lancet Infect Dis 2019;19:988–1000.
(5) Vink P et al. Clin Infect Dis 2019. doi: 10.1093/cid/ciz177.
(6) Stadtmauer E et al. Blood. 2014;124(19):2921-29.


Anzeige:
Fachinformation

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Impfstoff gegen Gürtelrose auch für Personen ab 18 Jahre mit erhöhtem Herpes-Zoster-Risiko zugelassen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • München führt Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen ein – Diese Regelung gilt ab kommendem Donnerstag, 24.09.2020 (dpa, 21.09.2020).
  • München führt Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen ein – Diese Regelung gilt ab kommendem Donnerstag, 24.09.2020 (dpa, 21.09.2020).