Mittwoch, 14. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Breezhaler
Breezhaler
Medizin
08. Dezember 2016

Lungenemphysem: GOLD-Behandlungsempfehlungen beinhalten Endobronchialventile

Die Global Initiative for chronic obstructive Lung Disease (GOLD) hat eine umfassende Überarbeitung ihrer Empfehlungen zum Krankheitsmanagement der chronisch obstruktiven Lungenkrankheit (COPD) herausgegeben (1). Erstmals empfehlen die GOLD-Standards eine bronchoskopische Reduktion des Lungenvolumens unter Verwendung von Endobronchialventilen als Behandlungsoption für Patienten mit einem fortgeschrittenen Lungenemphysem, die keine kollaterale Ventilation aufweisen.
Anzeige:
OFEV
OFEV
„Dies ist die erste größere Überarbeitung der GOLD-Handlungsempfehlung für bronchoskopische Interventionen, basierend auf neuesten Daten“, sagte Professor Felix Herth, Leiter der Abteilung für Innere Medizin, Pulmologie und Intensivmedizin der Thoraxklinik Heidelberg. „Diese Interventionen bieten vielversprechende Perspektiven für Lungenemphysempatienten, die trotz optimalen pharmakologischen Managements weiterhin an Symptomen leiden.“

Die überarbeiteten Empfehlungen basieren auf neuen klinischen Erkenntnissen, die in den vergangenen 15 Monaten veröffentlicht wurden und die Wirksamkeit von  Zephyr® Endobronchialventilen (EBV)  belegen. Dies umfasst drei neue randomisierte, kontrollierte Studien (BeLieVeR-HIFi, STELVIO und IMPACT). Bei der Beschreibung der klinischen Nachweise, die diese Empfehlung belegen, bemerkt der GOLD-Bericht Folgendes: „Bei ausgewählten Patienten mit fortgeschrittenem Lungenemphysem reduzieren bronchoskopische Interventionen das endexpiratorische Lungenvolumen und verbessern die Belastungstoleranz, den Gesundheitszustand und die Lungenfunktion 6-12 Monate nach der Behandlung.“

Zephyr-EBVs sind winzige Einwegventile, die minimalinvasiv in ausgewählten Atemwegen der Lunge platziert werden, um eine Okklusion der erkrankten Bereiche zu erreichen und eine Hyperinflation der Lunge zu reduzieren. Dadurch funktionieren die verbleibenden gesünderen Bereiche effizienter, was eine verbesserte Atmung und bessere Lebensqualität für die Patienten mit sich bringt.

Jedes Jahr gibt GOLD einen Bericht mit dem Titel „Globale Strategie für Diagnose, Management und Prävention der chronisch obstruktiven Lungenkrankheit“ heraus, der weltweit als „Strategie“-Dokument für Fachkräfte im Gesundheitswesen gilt, um basierend auf der lokalen Gesundheitsversorgung effektive Behandlungsprogramme zu implementieren. Der Bericht gibt basierend auf der besten, verfügbaren wissenschaftlichen Information Empfehlungen für die Behandlung von COPD.

„Mit unseren Werkzeugen, die Ärzten helfen, Patienten zu erkennen, die am besten auf die Behandlung mit Endobronchialventilen reagieren, ermöglicht Pulmonx eine Präzisionsmedizin zur Behandlung des Lungenemphysems“, sagte der Chief Executive Officer von Pulmonx, Glen French. „Wir freuen uns über die Anerkennung der wachsenden Beweise, die die Vorteile einer EBV-Behandlung für Lungenemphysem-Patienten belegen.“

(1) http://goldcopd.org/gold-2017-global-strategy-diagnosis-management-prevention-copd/

Quelle: Pulmonx


Anzeige:
Pradaxa
Pradaxa

Das könnte Sie auch interessieren

Wenn Verwandte von Krankheitserregern Gutes tun

Wenn Verwandte von Krankheitserregern Gutes tun
© science photo / fotolia.com

Es gibt Bakterien, die Wasserstoff und Naturstoffe produzieren, was sowohl für die Umwelt als auch für die Medizin wichtig ist. In Jena hat ein Forschungsteam nun die Fähigkeit zur Wasserstoff- und Naturstoffproduktion in einer Gruppe von Bakterien nachgewiesen, die bis dahin eher als Krankheitserreger bekannt waren. In Gemeinschaft mit einem methanproduzierenden Bakterium konnten diese Bakterien Milchsäure zu Methan umwandeln.

Leukämiekranke brauchen Hilfe – Jetzt!

Leukämiekranke brauchen Hilfe – Jetzt!
© freshidea - stock.adobe.com

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie fehlen der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern in diesem Jahr 20.000 Stammzellspender für Leukämiepatienten. Die dringend erforderliche Neuregistrierung von 20.000 Stammzellspendern pro Jahr ist durch die bedrohliche Situation extrem gefährdet. Für viele an Leukämie erkrankte Menschen ist aber die Stammzellspende eines passenden Spenders oft die einzige Chance auf Heilung. Leukämie ist eine Krankheit, die keinen Aufschub duldet. Zeit ist ein maßgeblicher Faktor für Erkrankte, die in Zeiten der Pandemie als...

Psycho-Hygiene-Tipps für Home-Office und Quarantäne

Psycho-Hygiene-Tipps für Home-Office und Quarantäne
© Corona Borealis - stock.adobe.com

Die COVID19-Pandemie stellt für alle eine neue Situation dar. Wir sorgen uns um nahestehende Personen und nicht zuletzt um die eigene Gesundheit. Wir stehen vor leeren Supermarktregalen. Das öffentliche Leben ist eingeschränkt. Angst ist in dieser Situation eine ganz normale und angemessene Reaktion. Diese Angst zu bewältigen wird schwieriger, wenn gleichzeitig vertraute Routinen verändert werden müssen und der ganze Alltag auf den Kopf gestellt ist – durch ein von Arbeitgebern veranlasstes Home-Office, Schul- und Kindergartenschließungen oder gar...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Lungenemphysem: GOLD-Behandlungsempfehlungen beinhalten Endobronchialventile"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Kabinett beschließt Bundes-Notbremse: Nächtliche Ausgangssperren und geschlossene Läden
  • Kabinett beschließt Bundes-Notbremse: Nächtliche Ausgangssperren und geschlossene Läden