Mittwoch, 28. Oktober 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Ozempic

Medizin

12. Juli 2017
Seite 1/2
Reha für Lungenpatienten von großem Nutzen

Mehr körperliche Leistungsfähigkeit, weniger Atemnot, mehr Lebensqualität sowie weniger Depressionen und Ängste – das sind erwiesene Nutzeneffekte einer Reha bei Patienten mit der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung COPD. Trotzdem wird die pneumologische Reha viel zu selten verordnet. Die Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) wollen ihre Patienten deshalb darin bestärken, das Angebot einer pneumologischen Rehabilitation wahrzunehmen und gegebenenfalls einzufordern.
Anzeige:
Medical Cloud
 
Die Wirksamkeit einer pneumologischen Rehabilitation für Lungenpatienten (wie z.B. mit Asthma, COPD, Mukoviszidose, Lungenkrebs, Lungenfibrose, Lungenhochdruck, Bronchiektasen oder nach bestimmten Operationen) ist bereits in etlichen Studien nachgewiesen worden. Zu den erwiesenen Nutzeneffekten einer Reha bei Patienten mit der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung COPD gehören zum Beispiel: Mehr körperliche Leistungsfähigkeit, weniger Atemnot, mehr Lebensqualität sowie weniger Depressionen und Ängste. „Da COPD eine chronisch-fortschreitende Erkrankung ist, erleiden COPD-Patienten im Krankheitsverlauf immer häufiger akute und teils lebensbedrohliche Verschlechterungen, auch Krankheitsschübe oder Exazerbationen genannt, die im Krankenhaus behandelt werden müssen. Solche Krankenhausbehandlungen werden nach einem Reha-Aufenthalt seltener oder aber fallen kürzer aus, wie eine Studie aufgezeigt hat“, erläutert Prof. Dr. Klaus F. Rabe, Großhansdorf. Aufgrund dieser Nutzeneffekte sollte nach einer Exazerbation, deren Behandlung einen Krankenhausaufenthalt erforderlich gemacht hat, eine pneumologische Rehabilitation erfolgen. So lautet eine der Positiv-Empfehlungen der DGP im Rahmen der Initiative choosing wisely, die auch eines der Themen auf dem Jahreskongress der DGP im März in Stuttgart war.

 
Vorherige Seite

Anzeige:
Pradaxa Digital
Pradaxa Digital

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Reha für Lungenpatienten von großem Nutzen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Erster Lockdown seit Monaten – Ab 14 Uhr dürfen die Berchtesgadener nur noch aus trifftigen Gründen ihre Wohnungen verlassen (dpa, 20.10.2020).
  • Erster Lockdown seit Monaten – Ab 14 Uhr dürfen die Berchtesgadener nur noch aus trifftigen Gründen ihre Wohnungen verlassen (dpa, 20.10.2020).