Dienstag, 4. August 2020
Navigation öffnen
Anzeige:

Medizin

23. Juli 2020 SARS-CoV-2: Impfstoffkandidat AZD1222 bislang wirksam und sicher

Weltweit werden derzeit mehr als 100 Impfstoffkandidaten gegen das COVID-19-auslösende SARS-CoV-2 getestet. Der Impfstoffkandidat AZD1222 ist nach Aussagen der Weltgesundheitsorganisation der bislang am weitesten entwickelte Impfstoff.
Anzeige:
Bereits in einer präklinischen Studie an Schweinen konnte geziegt werden, dass 2 Dosen eine stärkere Antikörperreaktion hervorrufen als eine Einzeldosis (1). Auch in der klinischen Phase zeigen sich die Entwickler durch die hervorgerufene Immunreaktion ermutigt.

Bislang zeigt sich der von AstraZeneca und der University of Oxford entwickelte Wirkstoffkandidat bei allen 45 gesunden Probanden als wirksam und sicher; eine Immunreaktion wird im Frühstadium provoziert (1).

Die Studie wird am 27. Juli in Phase-III eintreten, die detaillierten Ergebnisse der Phase-I sind noch ausständig.



(1) Golan T et al. N Engl J Med 2019; 381: 317–327.

Quelle: The Lancet

Übers. SM

Quelle: The Lancet


Anzeige:
Fachinformation

Das könnte Sie auch interessieren

Wenn das Wetter krank macht: Tipps gegen Wetterfühligkeit

Wenn das Wetter krank macht: Tipps gegen Wetterfühligkeit
© Thaut Images - stock.adobe.com

Mal Sonne, mal Regen, mal warm, mal kalt: Der Frühling bringt – oft in schneller Abfolge – die unterschiedlichsten Wetterverhältnisse mit sich. Viele Menschen leiden dann unter der sogenannten Wetterfühligkeit. Genaue Zahlen gibt es nicht, schätzungsweise kämpft aber jeder zweite Deutsche mit den entsprechenden Symptomen. Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung, gibt Tipps, wie Wetterfühlige gegensteuern können.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"SARS-CoV-2: Impfstoffkandidat AZD1222 bislang wirksam und sicher"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Italien verlängert Notstand bis Oktober (dpa, 29.07.2020).
  • Italien verlängert Notstand bis Oktober (dpa, 29.07.2020).

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden