Mittwoch, 25. November 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Steglujan
Steglujan

Medizin

09. April 2020 SARS-CoV-2: UKE empfiehlt Lockerung der Auflagen noch im April

Der Leiter der Klinik für Intensivmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Prof. Stefan Kluge, hat eine Lockerung der SARS-CoV-2-Auflagen noch in diesem Monat empfohlen. Man müsse das sehr dosiert machen, warnte er. „Aber ich glaube, wir sind uns alle einig, dass das mit der Kontaktsperre nicht monatelang aufrechterhalten werden kann .“
Anzeige:
Medical Cloud
 
Differenzierung nach Bundesländern

Die Ministerpräsidenten der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wollen sich am Mittwoch nach Ostern in einer Telefonkonferenz über das weitere Vorgehen austauschen. Kluge sagte, jetzt müsse über eine Exit-Strategie nachgedacht werden, „und es kann auch sein, dass die regional sehr unterschiedlich aussieht“. So habe etwa Bayern immer noch die höchste SARS-CoV-2-Infektionsquote in Deutschland. In Mecklenburg-Vorpommern dagegen sei sie am niedrigsten – und entsprechend könnte dort auch über einen früheren Schulneustart gesprochen werden.

Quelle: dpa


Anzeige:
Symbicort AB0824756
Symbicort AB0824756

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"SARS-CoV-2: UKE empfiehlt Lockerung der Auflagen noch im April"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Neue S2k-Leitlinie zur stationären Behandlung von COVID-19 Patienten (23.11., DGIIN, DIVI, DGP)
  • Neue S2k-Leitlinie zur stationären Behandlung von COVID-19 Patienten (23.11., DGIIN, DIVI, DGP)