Sonntag, 31. Mai 2020
Navigation öffnen

Medizin

03. Juli 2017 Schiedsverfahren: EMA überprüft Daclizumab

Daclizumab ist ein humanisierter monoklonaler IgG1-Antikörper und zugelassen zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (RMS). Die empfohlene Dosis beträgt einmal pro Monat 150 mg.
Anzeige:
Fachinformation
Das Risiko für Leberschädigungen im Zusammenhang mit Daclizumab (Zinbryta®) ist bereits bekannt (siehe Fachinformation). Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat am 9. Juni 2017 eine Überprüfung von Zinbryta® gestartet, nachdem eine Patientin aus Deutschland nach 4 Injektionen von Daclizumab an den Folgen eines akuten Leberversagens verstorben war, obwohl Leberenzyme und Bilirubinwerte vorschriftsmäßig kontrolliert wurden (Komedikation Vitamin-D-Präparat und Medikament zur Entspannung der Muskulatur). Darüber hinaus sind weitere Fälle von schweren Leberschädigungen berichtet worden. Eine Entscheidung des Ausschusses für Risikobewertung in der Pharmakovigilanz bei der EMA (PRAC) wird im September erwartet.

Laut Fachinformation sollten Serumtransaminasen und Bilirubinwerte vor Beginn der Therapie überprüft werden sowie monatlich während der Behandlung und bis 4 Monate nach Absetzen der Therapie. Bei Erhöhung der Werte sollte die Therapie unterbrochen bzw. abgebrochen werden. Bis zum Ende des Verfahrens durch die EMA sollten Patienten engmaschig überwacht und über das Risiko einer Leberschädigung sowie erste Symptome aufgeklärt werden. Hierzu zählen Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, gelbliche Verfärbung der Haut und der Lederhaut des Auges (Skleren) sowie dunkler Urin.

Quelle: AkdÄ


Anzeige:

Das könnte Sie auch interessieren

Tipps für ein gutes Gedächtnis und neue medikamentöse Ansätze gegen Alzheimer

Tipps für ein gutes Gedächtnis und neue medikamentöse Ansätze gegen Alzheimer
© Universitätsklinikum Ulm

Was tun für die Fitness im Kopf? Praktische Tipps geben Ärztinnen, Psychologen und Forscherinnen des Universitätsklinikums Ulm am Mittwoch, 3. April (14:00 – 18:00 Uhr), für alle Interessierten und insbesondere für Menschen über 50 mit und ohne Gedächtnisproblemen. In der Ulmer Villa Eberhardt demonstrieren die Wissenschaftler und Klinikerinnen passende Aktivitäten, wie zum Beispiel Spiele, Puzzles oder kognitive Trainings. Darüber hinaus informieren sie in Kurzvorträgen über einen gesunden Lebensstil für das Gehirn, neue...

Depression – verstecken ist kein Ausweg

Depression – verstecken ist kein Ausweg
© www.deinwegraus.de

Unter dem Titel „Depression – verstecken ist kein Ausweg“ macht das Freiburger Bündnis gegen Depression mit einer Kampagne auf sein Anliegen aufmerksam. Prof. Berger, Vorsitzender des Freiburger Bündnisses e.V. gegen Depression betont, dass depressive Störungen, obwohl sie zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland gehören, hinsichtlich ihrer Bedeutung noch immer stark unterschätzt werden. Dabei hat gerade erst eine weltweit durchgeführte Studie der WHO („Global burden of disease“) gezeigt: Depressionen sind eine der...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Schiedsverfahren: EMA überprüft Daclizumab"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Trump bricht US-Beziehung zur WHO ab – Weil er die WHO neben China als verantwortlich für die SARS-CoV-2-Pandemie erachtet, hat der US-Präsident den Austritt der USA aus der WHO beschlossen (dpa, 30.05.2020).
  • Trump bricht US-Beziehung zur WHO ab – Weil er die WHO neben China als verantwortlich für die SARS-CoV-2-Pandemie erachtet, hat der US-Präsident den Austritt der USA aus der WHO beschlossen (dpa, 30.05.2020).

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden