Sonntag, 7. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Aktuelle Hitzewelle macht den Menschen zu schaffen

Die nächste Hitzewelle in diesem Jahr rollt, so auch über Hannover. „Weniger Menschen als befürchtet mussten bislang in unserer Zentralen Notaufnahme behandelt werden“, sagte am Mittwochnachmittag Christoph Duesberg, der Leiter des internistischen Bereichs der Notaufnahme der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Bei Spitzentemperaturen von bis zu 36 Grad Celsius waren bis zum Nachmittag nur 10 Patienten mit hitzebedingten Erkrankungen in die Notaufnahme eingeliefert worden. Doch „ohnehin schon schwer kranke Patienten haben durch die Hitze noch mehr zu leiden“, berichtet der Leiter des internistischen Bereichs der MHH-Notaufnahme, Christoph Duesberg.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Aktuelle Hitzewelle macht den Menschen zu schaffen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.