Samstag, 25. Juni 2022
Navigation öffnen
Anzeige:
Novavax
Novavax
 
Medizin

Alzheimer Forschung Initiative e.V. stockt Forschungsetat um 40.000 Euro auf

Der Alzheimer-Forscher Dr. Matthias Schmitz von der Universitätsmedizin Göttingen wird bis 2014 mit 40.000 Euro von der gemeinnützigen Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) gefördert. Damit stockt die AFI ihren Forschungsetat für Projekte der aktuellen Förderungsrunde auf insgesamt 363.024 Euro auf. Bereits im Dezember 2012 hatte die Alzheimer Forschung Initiative e.V. die Finanzierung von sechs Alzheimer-Forschungsprojekten an den Universitäten Göttingen, Aachen, Bonn, Erlangen-Nürnberg und München bekannt gegeben. Die AFI ist damit der größte private Förderer von öffentlicher Alzheimer-Forschung in Deutschland.

Anzeige:
Point It
Point It
 

„Bis heute sind alle Demenz-Krankheiten unheilbar. Medikamente können das fortschreitende Gehirnsterben zwar aufhalten, aber nicht verhindern. Es gibt für die Forschung noch jede Menge unbeantworteter Fragen“, sagt Dr. Matthias Schmitz.  Der Göttinger Wissenschaftler erforscht in einer zweijährigen Studie die Rolle des zellulären Prion-Proteins (PrPC) bei der Alzheimer-Erkrankung. Als PrPScrapie löst dieses Protein die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit aus.

Dr. Schmitz will vor allem den offensichtlich widersprüchlichen Einfluss von PrPC auf die Alzheimer-Krankheit entschlüsseln. PrPC kann sowohl vor den bei Alzheimer typischen Eiweißablagerungen aus Beta Amyloid schützen, als auch die Toxizität von Beta Amyloid erhöhen. Ziel der Studie ist die Beantwortung der Frage, ob die Funktion von PrPC bei der Alzheimer-Krankheit einen möglichen Ansatz für eine Therapie bietet. „Hierfür muss die genaue biochemische Funktion von PrPC bei der Alzheimer-Krankheit geklärt sein“, sagt Dr. Schmitz.

Bei der AFI eingereichte Forschungsprojekte werden in einem mehrstufigen Bewertungsverfahren vom Wissenschaftlichen Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Walter E. Müller von der Goethe-Universität Frankfurt ausgewählt.

Detaillierter Überblick über das Projekt mit Foto von Dr. Matthias Schmitz:
http://www.alzheimer-forschung.de/forschung/index.htm?showid=3907&showyear=2012

Die neuen Projekte an den Standorten Göttingen, Aachen, Bonn, Erlangen-Nürnberg
und München: http://www.alzheimer-forschung.de/forschung/index.htm?showyear=2012

Quelle: Alzheimer Forschung Initiative e.V.


Anzeige:
Clexane
Clexane
 

Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Alzheimer Forschung Initiative e.V. stockt Forschungsetat um 40.000 Euro auf"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.