Donnerstag, 18. August 2022
Navigation öffnen
Medizin
Seite 1/2

Ansatzpunkt für Immobilisierung bei Salmonellen identifiziert

Salmonellen sind besonders widerstandsfähig gegen Antibiotika, denn sie besitzen gleich 2 Membranen, die sie vor äußeren Einflüssen schützen. Damit gehören sie zu den gramnegativen Bakterien. Da Infektionen mit diesen Erregern immer schwerer mit Antibiotika zu behandeln sind, suchen Wissenschaftler nach alternativen Wirkstoffen. Ein Ansatzpunkt dafür sind die Flagellen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Ansatzpunkt für Immobilisierung bei Salmonellen identifiziert"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.