Donnerstag, 29. September 2022
Navigation öffnen
Medizin

Entwicklung neuartiger Anti-Infektiva, um Clostridien unschädlich zu machen

Forscher entdeckten jetzt einen neuen hochselektiven Wirkstoff, der den Virulenzfaktor der Clostridien ausschalten kann. Die neue Wirkstoffklasse wirkt äußerst selektiv auf bakterielle, nicht aber auf menschliche Zink-Proteasen. Auf Basis dieser Erkenntnisse können zukünftig innovative Anti-Infektiva entwickelt werden, die Clostridien gezielt entwaffnen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Entwicklung neuartiger Anti-Infektiva, um Clostridien unschädlich zu machen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.