Mittwoch, 5. Oktober 2022
Navigation öffnen
Medizin

Armspastik mit IncobotulinumtoxinA-Präparat bis zu einer Gesamtdosis von 500 Einheiten behandeln

Das IncobotulinumtoxinA-Präparat Xeomin® kann nach einer Zulassungserweiterung zur symptomatischen Behandlung einer Spastik der oberen Extremitäten bei Erwachsenen unabhängig von der Ätiologie (1) mit einer Gesamtdosis von bis zu 500 Einheiten eingesetzt werden (1,2).
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Armspastik mit IncobotulinumtoxinA-Präparat bis zu einer Gesamtdosis von 500 Einheiten behandeln"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.