Sonntag, 4. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

Atemlos durch das Jahr? Harte Zeiten für Pollenallergiker und Asthma-Patienten

Allergien breiten sich epidemisch aus: In den letzten 50 Jahren ist die Zahl der Allergiker drastisch gestiegen und Experten schätzen, dass bis zum Jahr 2040 jeder zweite Europäer an einer Allergie leidet. Unbehandelt entwickeln 40% der Allergiker nach im Durchschnitt etwa acht Jahren ein Asthma bronchiale (2). Nach Schätzungen der WHO leiden in Deutschland inzwischen etwa vier Millionen Menschen unter Asthma. Für symptomatische Asthma-Patienten steht seit September 2014 Spiriva® Respimat® als Zusatztherapie (3)* zur Verfügung. Wie Subgruppenanalysen zeigen, profitieren alle Patientengruppen von einer Therapie mit dem einzigen langwirksamen Anticholinergikum mit Asthma-Zulassung - unabhängig vom Allergiestatus.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Atemlos durch das Jahr? Harte Zeiten für Pollenallergiker und Asthma-Patienten"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.