Donnerstag, 1. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

Autoimmunerkrankungen - ein alterndes Immunsystem und seine Folgen: Auslöser identifizieren

Dr. Marta Rizzi vom Centrum für chronische Immundefizienz am Universitätsklinikum Freiburg untersucht, ob das Immunsystem bei bestimmten Autoimmunerkrankungen vorzeitig altert und die Patienten an einem „latenten Immundefekt“ leiden. Falls ja, ergäben sich vielfach Folgen für die Behandlung der Patienten. "Dieser Aspekt ist bislang nahezu unerforscht und deshalb besonders interessant", erklärt Dr. Andreas Kreiß, der Geschäftsführer der Novartis-Stiftung mit Sitz in Nürnberg. Einmal mehr hat sich daher das Kuratorium der Stiftung entschieden, ein Projekt zu unterstützen, das sich mit der Erforschung von Autoimmunerkrankungen befasst. Die Projektförderung läuft über drei Jahre und ist mit 100.000 Euro dotiert.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Autoimmunerkrankungen - ein alterndes Immunsystem und seine Folgen: Auslöser identifizieren"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.