Montag, 15. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Axiale Spondyloarthritis: Verbesserte Lebensqualität unter (IL)-17A-Inhibitor Secukinumab

Die axSpA ist ein Krankheitsspektrum bestehend aus der ankylosierenden Spondylitis (AS) sowie der nicht-röntgenologischen axialen Spondyloarthritis (nr-axSpA). Die Krankheitslast beider Formen ist gleichermaßen groß – damit stellt die axSpA für den Alltag der Betroffenen oftmals eine hohe Belastung dar (1). Daten der AQUILA-Studie aus dem Behandlungsalltag zeigen, dass der IL-17A-Inhibitor Secukinumab (Cosentyx®) die Lebensqualität von Patienten mit AS verbessert (2). Wie Ergebnisse der Phase-III-Studien PREVENT und MEASURE 2 zeigen, ist das Biologikum auch hinsichtlich einer Verbesserung krankheitsbedingter Symptome wie etwa starke Rückenschmerzen klinisch wirksam (3, 4).

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Axiale Spondyloarthritis: Verbesserte Lebensqualität unter (IL)-17A-Inhibitor Secukinumab"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.