Mittwoch, 10. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Bei der HIV-Diagnose kommt dem Hausarzt eine wichtige Rolle zu

Die HIV-Infektion beziehungsweise die AIDS-Erkrankung wirft nach wie vor weltweit eine Reihe ungelöster medizinischer Probleme auf. Obwohl die Übertragungswege sattsam bekannt sind, kommt es etwa hierzulande jedes Jahr zu rund 2.500 bis 3.000 Neuinfektionen. Doch es gibt auch Erfreuliches zu berichten: So ermöglicht die hochaktive antiretrovirale Therapie (HAART) eine nahezu normale Überlebenszeit wie bei anderen chronischen Erkrankungen.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Bei der HIV-Diagnose kommt dem Hausarzt eine wichtige Rolle zu"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.