Mittwoch, 10. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

CED-Beratung: Individuelle Unterstützung für Betroffene

CED-Beratung: Individuelle Unterstützung für Betroffene
© SciePro – stock.adobe.com
Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) können nach und nach auf viele Aspekte des täglichen Lebens Einfluss nehmen und Betroffene überfordern oder gar entmutigen. Janssen Deutschland möchte mit der kostenfreien CED-Beratung Betroffenen Orientierung geben und sie befähigen, ihren Alltag selbstbestimmt zu gestalten. Dabei unterstützen geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter individuell per Telefon oder Videoanruf von Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr.

Was auf dem Herzen liegt: Beratung zu zentralen Themen

Die CED-Beratung ist ein Teil des Serviceangebots unter dem Dach Janssen CED Partner. Geschulte Ansprechpartnerinnen und -partner stehen Betroffenen bei ihren persönlichen Anliegen in einem vertrauensvollen Umfeld zur Seite.
 
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

Überarbeitete S3-Leitlinie zu Morbus Crohn

Erschienen am 23.09.2021Lesen Sie hier, welche Neuerungen die überarbeitete S3-Leitlinie in der Therapie von Morbus Crohn mit sich bringt!

Erschienen am 23.09.2021Lesen Sie hier, welche Neuerungen die überarbeitete S3-Leitlinie in der Therapie von Morbus Crohn mit sich...

© Adiano - stock.adobe.com

Die Mitarbeitenden beantworten erste Fragen rund um die Themen:

 
  • Ernährung: Welche Nährstoffe braucht der Körper? Auf welche Lebensmittel sollte man besser verzichten? Betroffene erhalten wertvolle Tipps, wo sie sich zum Thema Ernährung informieren können.
  • Mentale Gesundheit: Sorgen, Unsicherheiten, Rückschläge: Die CED hinterlässt viele Spuren im Leben der Betroffenen. Die Beratung informiert über Anlaufstellen, bei denen Betroffene Hilfe und Unterstützung finden.
  • Sexualität und Familienplanung: Ein Thema, das oft schwierig anzusprechen ist, dem aber viel Bedeutung zukommt. Bei der CED- Beratung finden Betroffene einen Ansprechpartner.
     
     

    Lesen Sie mehr zu diesem Thema:

    CED: Darmultraschall unterstützt Diagnostik und Therapiemonitoring

    Erschienen am 30.06.2021Alle Vorteile einer Darmultraschall-Untersuchung bei CED-Patienten, erfahren Sie auf www.journalmed.de!

    Erschienen am 30.06.2021Alle Vorteile einer Darmultraschall-Untersuchung bei CED-Patienten, erfahren Sie auf www.journalmed.de!

    © ag visuell - stock.adobe.com

So können Betroffene das Angebot wahrnehmen:

Betroffene können sich online über www.meineced.de/unterstuetzung oder telefonisch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800/95 48 320 registrieren. Zu jedem der 3 Themenbereiche können bis zu 6 Gespräche geführt werden. Die Beratungstermine können nach der persönlichen Präferenz von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 18:00 Uhr vereinbart werden. Das Team ruft kostenfrei zum gewünschten Termin an.

Quelle: Janssen



Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"CED-Beratung: Individuelle Unterstützung für Betroffene"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.