Montag, 15. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

CHMP-Empfehlung für Aktualisierung der Produktinformation zu Lopinavir/Ritonavir-Tabletten für schwangere Frauen mit HIV-1-Infektion

Das Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) der europäischen Zulassungsbehörde (EMA) hat im April 2014 eine zustimmende Bewertung (Positive Opinion) für die Aktualisierung der Produktinformation von KALETRA® (Lopinavir/Ritonavir)-Tabletten erteilt, die auf aktuellen pharmakokinetischen Daten von schwangeren Frauen mit HIV-1-Infektion basiert. Die aktualisierte Produktinformation liefert Angaben zur Dosis sowie weitere medizinische Informationen zu Kaletra-Tabletten für HIV-1-infizierte Frauen während der Schwangerschaft und zum Zeitpunkt der Geburt. Diese Aktualisierung beinhaltet die Ergänzung, dass KALETRA-Tabletten während der Schwangerschaft, sofern klinisch erforderlich, gemäß der empfohlenen Standard-Dosierung zweimal täglich angewendet werden können und keine Dosisanpassung notwendig ist (1).


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"CHMP-Empfehlung für Aktualisierung der Produktinformation zu Lopinavir/Ritonavir-Tabletten für schwangere Frauen mit HIV-1-Infektion"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.