Freitag, 2. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

Chronische Hepatitis C Genotyp 1 und Zirrhose: Überzeugende Daten in der Behandlungsrealität mit Simeprevir

Die im letzten Jahr neu zugelassenen Therapieoptionen der chronischen Hepatitis C sind in der Versorgungsrealität angekommen - das zeigten die Diskussionen beim letzten Jahreskongress der amerikanischen Lebergesellschaft (American Association for the Study of Liver Diseases - AASLD) in Boston. Vorgestellt wurden erste Ergebnisse der HCV-Target Registerstudie von bis dahin 2.330 eingeschlossenen Patienten mit chronischer Hepatitis C-Virus (HCV)-Infektion. Den größten Anteil machten Patienten mit einer Genotyp 1 (GT1) Infektion aus, von denen die meisten über 12 Wochen mit dem Proteaseinhibitor Simeprevir von Janssen (Olysio®) und Sofosbuvir mit oder ohne Ribavirin behandelt wurden.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Chronische Hepatitis C Genotyp 1 und Zirrhose: Überzeugende Daten in der Behandlungsrealität mit Simeprevir"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.