Donnerstag, 9. Februar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Chronische Obstipation: Prucaloprid in Alltag und Forschung

Das Prokinetikum Prucaloprid als Therapeutikum der chronischen Obstipation stand im Mittelpunkt eines Symposiums während der 22. UEGW (United European Gastroenterology Week) in Wien. Die Referenten gaben sowohl einen Einblick in den Alltag des Gastroenterologen beim Management der Erkrankung als auch einen Überblick über den Stand der Forschung zu Prucaloprid (Resolor®). Wird es bislang nur bei Frauen eingesetzt, bei denen Laxantien nicht den gewünschten Therapieerfolg erzielen, so zeigen neue Daten, dass das Prokinetikum auch bei Männern wirkt. Und auch die längerfristige Einnahme von Prucaloprid erwies sich als gut verträglich.

Anzeige:
E-Health NL
 
Anzeige:
Talcid
Talcid

Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Chronische Obstipation: Prucaloprid in Alltag und Forschung"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.