Dienstag, 6. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

COPD: Tiotropium-Olodaterol-Inhalator mit kleiner Partikelgröße

Ein wichtiges Ziel bei der Therapie von COPD ist es, mit inhalativen Medikamenten auch die tiefen, peripheren Atemwege in der Lunge zu erreichen. Nur dann ist es möglich, eine Überblähung der Lunge zu behandeln. Mit einem neuen Inhalator werden auch die tiefen Atemwege in der Peripherie der Lunge erreicht. Die vernebelte Lösung enthält das Anticholinergikum Tiotropium und den langwirksamen Beta-Agonisten Olodaterol.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"COPD: Tiotropium-Olodaterol-Inhalator mit kleiner Partikelgröße "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.