Sonntag, 27. November 2022
Navigation öffnen
Medizin

Einführung von Nintedanib zur Therapie der idiopathischen Lungenfibrose

"Die Diagnose idiopathische Lungenfibrose war für mich ein Schock", berichtet Patient Klaus G. "Mein chronischer Husten hatte plötzlich eine andere Bedeutung, nämlich dass ich an einer seltenen, tödlichen Lungenkrankheit leide." Bislang gab es für Ärzte und Patienten nur wenige Behandlungsmöglichkeiten für die idiopathische Lungenfibrose (IPF) - eine Krankheit, deren Überlebensprognose schlechter als bei vielen Krebserkrankungen ist.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Einführung von Nintedanib zur Therapie der idiopathischen Lungenfibrose"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.