Montag, 5. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

Erfolgreiche Zwischenergebnisse aus klinischer Studie der Phase I für Chikungunya-Impfstoffkandidaten

Ein von dem österreichischen Biotech-Unternehmen Themis Bioscience GmbH entwickelter prophylaktischer Impfstoff gegen Chikungunyafieber bewirkt eine deutliche neutralisierende Immunantwort und ist sicher. Dies sind die wesentlichen Zwischenergebnisse einer klinischen Studie der Phase I des Chikungunya-Impfstoffkandidaten des Unternehmens, bei dem ein Standard-Impfstoff gegen Masern als Vektor zum Einsatz kommt. Die dringende Notwendigkeit zur Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs zeigt die derzeit in der Karibik wütende Chikungunya-Epidemie, die nun auch den nordamerikanischen Kontinent bedroht.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Erfolgreiche Zwischenergebnisse aus klinischer Studie der Phase I für Chikungunya-Impfstoffkandidaten "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.