Samstag, 25. Juni 2022
Navigation öffnen
Anzeige:
Novavax
Novavax
 
Medizin

EU-Zulassung für Glycopyrronium zur einmal täglichen COPD-Erhaltungstherapie

Novartis gab gestern bekannt, dass die Europäische Kommission am 28. September Seebri® Breezhaler® (Glycopyrronium) für die einmal tägliche Inhalation von 44 µg (50 µg Glycopyrronium je Kapsel) zur bronchialerweiternden Erhaltungstherapie zur Symptomlinderung bei erwachsenen Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) zugelassen hat.

Anzeige:
Medicalcloud
Medicalcloud
 

Glycopyrronium 44 μg wurde für erwachsene Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) zugelassen und wird Patienten und Ärzten in Deutschland und weiteren EU-Ländern noch in diesem Jahr zur Verfügung stehen.

Im Rahmen des GLOW-Studienprogramms verbesserte Seebri® Breezhaler® gegenüber Plazebo nach 52 Wochen die Lungenfunktion, reduzierte die Atemnot sowie die Zahl der Exazerbationen und verbesserte die Lebensqualität (1, 2, 3)

Die Ergebnisse der GLOW2-Studie zeigen eine 24-Stunden-Bronchodilatation durch Glycopyrronium mit einer signifikanten Verbesserung der Lungenfunktion versus Plazebo. Die Ergebnisse waren ähnlich wie unter open label Tiotropium (2).

Quelle: Novartis

Literatur:

(1) D'Urzo A, et al. Efficacy and safety of once-daily NVA237 in patients with moderate-to-severe COPD: the GLOW1 trial. Respiratory Research 2011;12:156.
(2) Kerwin E, et al. Efficacy and safety of NVA237 versus placebo and tiotropium in patients with moderate-to-severe COPD over 52 weeks: The GLOW2 study. Eur Resp J. 2012 (doi:10.1183/09031936.00040712).
(3) Beeh K, Drollmann A, Di Scala L, Smith R. Once-daily NVA237 improves exercise endurance from first dose in patients with COPD: the GLOW3 trial. Int J Chron Obstruct Pulmon Dis. 2012; 7:503-513.


Anzeige:
Prevenar
Prevenar

Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"EU-Zulassung für Glycopyrronium zur einmal täglichen COPD-Erhaltungstherapie "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.