Sonntag, 26. Juni 2022
Navigation öffnen
Anzeige:
Novavax
Novavax
 
Medizin
Medikamente gegen COVID-19

FDA empfiehlt Notfallzulassung für Molnupiravir

FDA empfiehlt Notfallzulassung für Molnupiravir
® Ismagilov - stockadobe.com
Ein Beratergremium der US-Arzneimittelbehörde FDA hat eine Notfallzulassung für den neuen Wirkstoff gegen COVID, Molnupiravir, des US-Pharmakonzerns Merck empfohlen. Dafür sprachen sich die Mitglieder des Gremiums am Dienstag nach stundenlanger Diskussion per Abstimmung aus. 13 Mitglieder des Gremiums sprachen sich dafür aus, 10 dagegen.
Anzeige:
Tapentadol
Tapentadol
 

Notfallzulassung für Molnupiravir in den USA sehr wahrscheinlich

Das Abstimmungsergebnis ist für die FDA nicht bindend, meist folgt die Behörde aber der Einschätzung der Berater. Eine Notfallzulassung der FDA könnte nun innerhalb weniger Tage folgen.

Molnupiravir senkt Risiko für schwere COVID-Verläufe

Merck hatte mitgeteilt, dass das als Tablette verabreichte Medikament einer klinischen Studie zufolge bei Risiko-Patienten die Wahrscheinlichkeit sehr schwerer Verläufe reduziere. Auch die Europäische Arzneimittelbehörde EMA prüft den Einsatz von Molnupiravir. Unter anderem der Hersteller Pfizer hat ebenfalls ein Corona-Medikament entwickelt, das geprüft wird.

Quelle: dpa


Anzeige:
Otezla
Otezla

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"FDA empfiehlt Notfallzulassung für Molnupiravir"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.