Freitag, 30. September 2022
Navigation öffnen
Medizin

Frühe rheumatoide Arthritis: Schnelle und anhaltende Remission mit Tocilizumab

Bei etwa neun von zehn Patienten mit früher rheumatoider Arthritis (RA), die vorher nicht mit krankheitsmodifizierenden Antirheumatika behandelt wurden, führte eine Therapie mit RoACTEMRA® (Tocilizumab, TCZ) zu einer anhaltenden Remission. Dabei war die Tocilizumab-Monotherapie gleichwertig mit der Kombination von Tocilizumab und Methotrexat (MTX). Beide Therapieregime führten zudem zu etwa doppelt so hohen Remissionsraten wie MTX alleine. Das belegen die Ergebnisse der beim diesjährigen Kongress der European League Against Rheumatism (EULAR) präsentierten U-ACT-EARLY-Studie (1).


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Frühe rheumatoide Arthritis: Schnelle und anhaltende Remission mit Tocilizumab"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.