Samstag, 4. Februar 2023
Navigation öffnen
Medizin

G-BA veröffentlicht Nutzenbewertung zu Evolocumab

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat kürzlich den Beschluss zur frühen Nutzenbewertung von Evolocumab (Repatha®) (1) nach §35a SGB V veröffentlicht. Ein Zusatznutzen konnte nach derzeitigen AMNOG-Kriterien laut heutigem G-BA Beschluss nicht belegt werden. Den Tragenden Gründen des Beschlusses ist zu entnehmen, dass die präsentierte Datenlage als nicht ausreichend angesehen wird. Der G-BA hat parallel ein Verfahren zur Verordnungseinschränkung eingeleitet, die die wirtschaftliche Versorgung von Hochrisikopatienten mit Evolocumab ermöglichen soll. Damit bleibt diese wertvolle Therapieoption für diese Patientengruppe weiterhin verordnungs- und erstattungsfähig.

Anzeige:
E-Health NL
 
Anzeige:
Talcid
Talcid

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"G-BA veröffentlicht Nutzenbewertung zu Evolocumab"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.