Freitag, 27. Januar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Günter Landbeck Excellence Award für herausragende Forschungen zu Krankheitszuständen mit erhöhter Blutungsneigung verliehen

Gleich vier Wissenschaftler konnten Anfang November auf dem 45. Hämophilie-Symposion in Hamburg den Günter Landbeck Excellence Award in Empfang nehmen. Sie wurden damit für herausragende Forschungen im Bereich hämorrhagische Diathesen (Krankheitszustände mit erhöhter Blutungsneigung wie Hämophilie) in den Jahren 2013 und 2014 ausgezeichnet. Mit dem Preis soll ihnen nun die Fortführung ihrer Projekte ermöglicht werden. "Forschung im Bereich der hämorrhagischen Diathesen ist wichtig, denn noch immer sind nicht alle Fragen zur Blutgerinnung geklärt. Deshalb wollen wir mit dem Günter Landbeck Excellence Award zum einen den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern, und zum anderen praxisnahe Forschungen unterstützen", betonte Jury-Vorsitzender Prof. Dr. Reinhard Schneppenheim, Hamburg.
 

Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Günter Landbeck Excellence Award für herausragende Forschungen zu Krankheitszuständen mit erhöhter Blutungsneigung verliehen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.